Chris Kempczinski Vermögen

Verbreite die Liebe zum Teilen
Chris Kempczinski Vermögen
Chris Kempczinski Vermögen

Chris Kempczinski Vermögen -Kempczinski, Chris Chris Kempczinskis Nettovermögen beläuft sich dank seines Erfolgs und seiner harten Arbeit auf 15 Millionen US-Dollar. Christopher John Kempczinski, ein amerikanischer Geschäftsmann, wurde am 26. September 1968 in Cincinnati geboren. Seit dem 3. November 2019 ist er CEO und Präsident von McDonald’s. Der Vater ist Richard Kempczinski, die Mutter Ann Marie Campbell.

Der Sohn dieser beiden Leute ist Chris Kempczinski. Sein Vater arbeitete am Universitätskrankenhaus in Cincinnati und er absolvierte die Indian Hill High School in Indian Hill, Ohio. Er schloss sein Studium an der Duke University mit einem Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und der Harvard Business School mit einem Master-Abschluss in Management ab. Kempczinski arbeitete nach Abschluss seines Bachelor-Studiums bei Procter & Gamble, bevor er sein Master-Studium fortsetzte.

Nach seinem Master-Abschluss wechselte Kempczinski als Unternehmensberater zur Boston Consulting Group. Ab 2006 arbeitete er als Marketingmanager für PepsiCo in Nordamerika. Nach einer kurzen Zeit bei der Kraft Foods Group trat Kempczinski im September 2015 dem Senior Management Team von McDonald’s bei. Er wurde im Oktober 2016 in das globale Strategieteam berufen, wo er für das Geschäft von 14.000 McDonald’s-Filialen verantwortlich war.

Chris Kempczinski Vermögen : 12 Millionen € (geschätzt)

Nachdem Steve Easterbrook wegen einer Affäre mit einem Kollegen entlassen wurde, wurde Kempczinski im November 2019 zum neuen CEO von McDonald’s gewählt. Chris Kempczinski, ein verheirateter Vater von zwei Kindern, lebt mit seiner Familie in der Region Chicago. Chris Kempczinski, Jr. wurde 1968 in der Stadt Cincinnati, Ohio, geboren. Kempczinski, Inc. mit Sitz in Cincinnati, Ohio, ist President und Chief Executive Officer seines Unternehmens. Im November dieses Jahres wurde er zum CEO der McDonald’s Corporation ernannt, eine Position, die er seitdem innehat.

Lesen Sie auch dies  Afrojack Vermögen

Es ist ein amerikanisches Fast-Food-Unternehmen, das 1940 als Restaurant gegründet wurde. Chris war zuvor für die US-Geschäfte des Unternehmens verantwortlich. Zudem wurde der bisherige CEO, Steve Easterbrook, durch den neuen Geschäftsführer ersetzt. Laut einer Quelle wurde Easterbrook von McDonald’s gefeuert, weil er eine einvernehmliche Beziehung zu einem Angestellten hatte. Er missachtete Unternehmensnormen und hatte keinen gesunden Menschenverstand.

Am 5. November 2019 wurde der 51-Jährige zum CEO von McDonald’s gewählt. Mitte der 1990er Jahre arbeitete er als Brand Manager für Procter & Gamble. Danach arbeitete Kempczinski vier Jahre lang in der Seifenindustrie, alle für dasselbe Unternehmen. Der Geschäftsführer war als Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group tätig. Der CEO ist laut Wikipedia der Abteilung für Unternehmensstrategie und -entwicklung von PepsiCo beigetreten. Er arbeitete sechs Jahre lang für Kraft Foods, bevor er in das Unternehmen eintrat.

Chris Kempczinski Vermögen

Chris war zu dieser Zeit Executive Vice President of Growth Initiatives. Ende 2015 trat er dem globalen Strategieteam von McDonald’s bei und arbeitet dort seitdem. Im Oktober 2016 wurde Kempczinski zum Präsidenten ernannt. Christopher John Kempczinski, der aktuelle CEO von McDonald’s, wurde 1968 in Cincinnati, Ohio, geboren. Chris Kempczinski wird 2019 51 Jahre alt.

Richard Kempczinski, der Vater der Führungskraft, war außerordentlicher Professor für Chirurgie und Leiter der Gefäßchirurgie an der University of Wisconsin-Madison. Er arbeitete viele Jahre am Medical Center der University of Cincinnati. Johns Mutter, „Ann Marie Kempczinski“, war eine andere Mitglied der Familie, das im Bildungswesen tätig war. In der High School war er akademisch hervorragend und absolvierte die Indian Hill High School.

Lesen Sie auch dies  Peter Dundas Vermögen

Anschließend erhielt Chris seinen Bachelor-Abschluss von der Duke University. Er arbeitete für mehrere Unternehmen, bevor er wieder zur Schule ging. 1997 erwarb der CEO einen Master of Business Administration von der Harvard Business School. Der US-CEO von McDonald’s, John Kempczinski, war für die 14.000 US-Filialen des Unternehmens verantwortlich. Nach seiner Tätigkeit als Präsident von Kraft International ging das Management im September desselben Jahres in den Ruhestand seine Frau Heather hat zwei Kinder und ist seit 2008 verheiratet. Sie hatten zwei gemeinsame Kinder, deren Namen nicht bekannt sind.

Kempczinski besitzt mehr als 4.652 Aktien von McDonald’s Corp, die mehr als 4.975.047 US-Dollar wert sind, und er hat MCD-Aktien in den letzten sieben Jahren für mehr als 7.560.288 US-Dollar verkauft. Er verdient außerdem 5.229.160 US-Dollar als CEO und Präsident von McDonald’s Corp. Laut Forbes beträgt das geschätzte Nettovermögen von Christopher J. Kempczinski zum 14. Februar 2022 mindestens 17,8 Millionen US-Dollar. Herr Kempczinski besitzt Aktien der McDonald’s Corp. in Höhe von 4.975.047 $. Er hat MCD-Aktien in den letzten sieben Jahren für etwa 7.560.288 $ verkauft. Als CEO und Präsident der McDonald’s Corporation verdient er 5.229.160 US-Dollar.

Laut einem bei der SEC eingereichten Formular 4 hat Christopher seit 2016 mehr als 10 Aktientransaktionen der McDonald’s Corporation durchgeführt. Am 14. Februar 2022 kaufte er 4.652 Aktien von MCD für 1.139.926 $. Am 3. Mai 2019 verkaufte er 38.729 Aktien von McDonald’s Corp für 7.560.288 $. Seit 2015 wurden alle 107 Tage über 4.728 Einheiten gehandelt. Er besitzt zum 14. Februar 2022 mindestens 20.303 Aktien der McDonald’s Corp. Der CEO von McDonald’s erhielt im vergangenen Jahr eine kräftige Gehaltserhöhung als Folge der starken Umsatzerholung des Unternehmens

Lesen Sie auch dies  Nicola Peltz Vermögen

und Aktienkursentwicklung. Chris Kempczinski erhielt im Jahr 2021 insgesamt etwas mehr als 20 Millionen US-Dollar, wie aus kürzlich veröffentlichten Aufzeichnungen der SEC hervorgeht. Der CEO von McDonald’s erhielt im vergangenen Jahr eine erhebliche Gehaltserhöhung als Ergebnis der starken Umsatzerholung und Aktienkursentwicklung des Unternehmens.

Laut neuen SEC-Papieren, die am Montag herausgegeben wurden, erhielt Chris Kempczinski im Jahr 2021 etwas mehr als 20 Millionen US-Dollar. Im pandemiegeplagten Jahr 2020 erhielt er 10,8 Millionen US-Dollar, etwa das Vierfache. Kempczinski erhielt zum ersten Mal mehr als sein Vorgänger, seit Steve Easterbrook 2017 21,8 Millionen US-Dollar als CEO von McDonald’s erhielt. Kempczinskis Vergütung besteht wie die anderer CEOs hauptsächlich aus Aktien- und Optionsprämien in Höhe von insgesamt rund 14 Millionen US-Dollar. Sein Grundgehalt betrug 1,3 Millionen US-Dollar, mit Boni in Höhe von insgesamt 4,4 Millionen US-Dollar. Er erhielt insgesamt 356.706 US-Dollar an „sonstigen Vergütungen“, darunter Spenden an Pensionskassen und die Nutzung der Flugzeuge des Unternehmens.

Ian Borden, Global President von McDonald’s, erhielt laut CFO Ozan 8,3 Millionen Dollar, während McDonald’s US-Präsident Joe Erlinger 7,45 Millionen Dollar erhielt Mangel, der zu erheblichen Lohnerhöhungen und häufigen Schließungen von McDonald’s-Speiseräumen führte, was zu Kempczinskis Beförderung führte.

Chris Kempczinski Vermögen
Chris Kempczinski Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!