Fabian Harloff Krankheit

Verbreite die Liebe zum Teilen
Fabian Harloff Krankheit
Fabian Harloff Krankheit

Fabian Harloff Krankheit -Corona habe ihn seinen Liebsten näher gebracht. Andreas Caminada verwöhnt seine Gäste auf Schloss Schauenstein mit gastronomischen Meisterwerken. Am liebsten kocht er für seine Söhne. Welches von Papas Gerichten schmeckt ihnen am besten und wer ist der wählerischste Esser am Tisch? GR home in Fürstenau

Andreas Caminada, 43, entfernt behutsam zwei grüne Blätter und legt sie Finn, 6, unter die Nase. „Tgei ei ei ei ei ei ei ei e – Was ist das eigentlich?“ fragt er sein Kind auf Rätoromanisch. „Jeu sai buc, ” sagt er. – Ich bin mir nicht sicher, sagt letzterer.
Wenn wir Tomaten-Mozzarella-Salat zubereiten, brauchen wir das. »Riech noch einmal daran«, fordert der Vater auf. “Basilikum!” Cla, 4, eilt zu ihrem Vater und ruft: „Ich will auch riechen!“ Der Garten des Spitzenkochs liegt wenige Meter unterhalb seines Restaurants Schloss Schauenstein in Fürstenau, GR.

Die drei Caminada-Männer sind hier praktisch Alltagsbesucher. „Ganz alleine haben wir Gemüse und Blumen gepflanzt“, rühmt sich Finn. Cla nimmt eine Erdbeere aus der Hand seines Vaters und steckt sie ihm in den Mund. Caminada wird harscher, als die Jungs anfangen, sich gegenseitig mit Wasser aus der Gießkanne abzuspritzen.

“Uss ei finiu, Buben!” sagt der Erzähler. Es ist jetzt fertig. Die Jungs lachen laut, als sie Papa mit denselben großen Augen anstarren. Alles, was im Garten wächst, darunter Basilikum, Schnittlauch und Kohl, verwandelt der 19-Punkte-Koch in seiner weltberühmten Küche in kleine Kunstwerke. Caminada ist seit 17 Jahren in Fürstenau.

Seine Geschichte liest sich wie ein Märchen: Er pachtete das Schloss, als er in seinen Zwanzigern war. Er und seine damalige Freundin verteilen Flugblätter in der ganzen Region und werben damit für ihr 49-Franken-Ferienessen. “Wir haben damals von morgens acht Uhr bis nach Mitternacht in der Küche gearbeitet.” Mein Vater schrubbte das Geschirr und wischte uns danach mit einem Lappen ab.

Lesen Sie auch dies  Gunther Emmerlich Krankheit
Fabian Harloff Krankheit

Mit 30 Jahren wurde er zum „Koch des Jahres“ gekürt, sein Restaurant erhielt seit 2009 19 GaultMillau-Punkte. Im darauffolgenden Jahr erhielt Schloss Schauenstein drei Michelin-Sterne und stand auf der Liste der besten Hotels der Welt seither weltweit. Seit 2011 wird die Liste „World’s 50 Best Restaurants“ veröffentlicht. Andreas Caminada ist der König der Köche des Landes. Der Monarch residiert jedoch nicht im Schloss, sondern im Stall nebenan. Letztes Jahr haben er und seine 42-jährige Frau Sarah eine alte Scheune in ein eigenes Haus verwandelt.

„Für mich ist es wichtig, näher an den Kindern zu sein“, sagt Caminada. Er möchte eine bewusste Erfahrung mit seinen Söhnen machen und sie aufwachsen sehen. „Ich möchte kein Elternteil sein, der nur ab und zu vorbeikommt.“ Der König residiert jedoch nicht im Schloss.

aber nebenan im Stall Letztes Jahr haben er und seine 42-jährige Frau Sarah eine alte Scheune in ein eigenes Haus verwandelt. „Für mich ist es wichtig, näher an den Kindern zu sein“, sagt Caminada. Er möchte seine Söhne bewusst erleben und aufwachsen sehen. „Ich möchte kein Elternteil sein, der nur ab und zu vorbeikommt.“ Durch den Lockdown änderte sich die Einstellung des Familienvaters.

Ich hatte Zeit, darüber nachzudenken, was in den letzten 17 Jahren passiert ist. Und was mir in Zukunft wichtig ist. „Natürlich meine Familie“, sagt er. “Ich war immer aufgepumpt. Jetzt möchte ich mehr Zeit mit meinen Söhnen verbringen. Deshalb werde ich in Zukunft nicht international gehen.” Ihm geht es um die Gäste, nicht um internationale Listen und Preise. Ich möchte gerne in Fürstenau arbeiten, aber auch meine Kochkünste behalten und verbessern.

Lesen Sie auch dies  Heike Greis Krankheit

“Die Restaurants der berühmten Köche sind normalerweise Monate im Voraus ausgebucht.” „Nach Corona haben wir gerne wieder geöffnet.“ Wir waren uns allerdings nicht sicher, wie viele Leute kommen würden. Glücklicherweise haben die Menschen eine starke Sehnsucht nach gutem Essen und Gesellschaft. Das macht mir Freude!“ In Fürstenau beschäftigt er 60 Mitarbeiter. „Alle durch die Krise zu bringen, ohne jemanden zu entlassen, war für mich entscheidend.“

Caminada wuchs in Sagogn auf, einem kleinen Dorf in der Surselva. „Die Küche meiner Mutter war normalerweise einfach, aber köstlich. Ihr Gemüse stammte aus ihrem eigenen Garten. Heute bin ich so.“ Capuns und Pizokel, zwei Bündner Klassiker, gehörten zu seinen Favoriten. «Mein Vater, der eine Stuckateurwerkstatt betrieb, sowie mein Bruder und ich hatten meistens furchtbaren Hunger», sagt sie.

Das Essen von heute spiegelt diese Einfachheit und ihren Ursprung wider. „Mir ist es wichtig, möglichst viele Zutaten aus der Region zu sammeln.“ Einer seiner Produzenten wohnt in Paspels, gleich oberhalb des Schlosses. Landwirt Georg Blunier, 39, auch bekannt als Schorsch, beliefert Caminada mit Fleisch und Getreide. Andreas Caminada sagt: «Er ist ein netter Mann, er war früher Künstler in Zürich.»

Markus Pfeiffer, 39, von Tomils GR, versorgt den Spitzenkoch mit Obst. „Ich schaue immer, was ich bekomme, und ändere meine Speisekarte entsprechend“, sagt er. „Zu diesem Zeitpunkt sind die Kirschen vollreif. Ich bereite daraus ein Dessert zu und hebe den Rest für den Winter auf.“ Der Schlossherr stellt sogar seinen eigenen Honig her. Der Imker Gion Grischott aus der Nachbarstadt Pignia kümmert sich um die vier Bienenvölker von Caminada, die gerade sindeinen Steinwurf vom Schloss entfernt. Der Koch kam vor vier Jahren an die Barttür und fragte, ob er Bienen in der Nähe des Schlosses ansiedeln dürfe. Sie stellen jetzt 1000 Gläser Honig pro Jahr her. Caminada verkauft es auf dem Bauernmarkt und verwendet es in der Küche, um beispielsweise Bienenstiche herzustellen.

Fabian Harloff Krankheit
Fabian Harloff Krankheit

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!