Familie Schölermann

Verbreite die Liebe zum Teilen


Familie Schölermann
Familie Schölermann

Familie Schölermann -Als der Fernseher zum ersten Mal in deutschen Haushalten auftauchte, gab es unzählige familienfreundliche Serien, die man gemeinsam genießen konnte. Radio und Fernsehen gab es in Hamburg bis zum Start des NWDR nicht.

Die erste Filmfamilie wurde 1952 von Regisseur Werner Pleister vorgeschlagen. Der Regisseur Rupprecht Essberger erinnerte sich: „Er erklärte, wie in Amerika eine Familienserie sein sollte hier erstellt.

Die Otto-Familie, auf die sich Pleister konzentriert, ist eine, die jedem Westdeutschen als Nachbar begegnen kann. Vater Matthias arbeitet außer Haus, Mutter Trude kümmert sich um die Kinder und den Haushalt.

Heinz, der Sohn, ist Automechaniker. Da der kleine Jockel es im Unterricht schwer hat, geht Tochter Evchen in die Bekleidungsindustrie. Am 29 traf sie, auch wenn der Name vielleicht nicht Schölermann ist“.

Die erste Folge der neuen Serie Familie Schölermann. Die Schölermanns sind echte Menschen; Das Reality-Fernsehen hat seine Wurzeln in solchen Familien, wie der Untertitel „Unsere Nachbarn heute Abend“ andeutet.

Um die Illusion aufrechtzuerhalten, werden die Identitäten der Schauspieler verschleiert. Wenn Trude-Star Lotte Rausch mit ihrem echten Ehepartner einkaufen geht, wird sie oft von Fremden gescholten: „Das haben wir nicht von Ihnen erwartet, Frau Schölermann!

Zunächst müssen die Schauspieler live im beengten Studio auftreten, das sich in einem stillgelegten Bunker befindet. Erst Hochzeitstage und Urlaub, dann Jobsuche, Heimweh, Studiendruck und Kleingärtnern als Wochenendbeschäftigung So sah das Leben der Schölermanns aus. Alle Diskussionen über Politik, Religion und Sex sollten im Freien stattfinden.

Nach Schölermann übernahm Hesselbach. Die Figuren auf der Leinwand sind bei den Zuschauern beliebt. Wenn die Schölermanns laufen, sind bis zu 90 Prozent der rund 50.000 Fernseher im Land eingeschaltet. Als die Show 1958 abgesetzt wurde, gab es Unmut.

Lesen Sie auch dies  Tim Bergmann Familie

Deshalb darf die Familie Schölermann zunächst weiter Urlaub machen Ostsee und dann sogar per Schiff nach Las Palmas. Doch nach 111 Folgen -Mit Heinz’ Verlobung und Evchens Hochzeit im Jahr 1960 verabschiedet sich die Modelfamilie endgültig von der Kamera. Als Ersatz für sie beim Hessischen Rundfunk wurde das „Geschäft Hesselbach“ gegründet. Die Schauspieler der Schölermanns geraten in Vergessenheit.

Heinz, alias Charles Brauer, war das einzige Kind, und er hatte eine erfolgreiche Schauspielkarriere, trat im „Tatort“ mit Manfred Krug in Hamburg auf lernte sie kennen. Mit eben dieser Aussage gelang es der Fernsehserie „Familie Schölermann“ am 29. September 1954 erstmals, deutsche Fernsehzuschauer vor die Kamera zu locken. Das erste Familiendrama des deutschen Fernsehens

filmisch festgehalten vom NWDR dem Vorläufer des NDR – erreicht unerreichbare 74%+. Von 1954 bis 1960 haben die Zuschauer mit Matthias, Trude und ihren drei Kindern die Freuden, Kummer und Triumphe der Familie Schölermann geteilt.

Euch dreien, Heinz, Eva und Joachim. „Man könnte annehmen, dass die Schölermanns echte Menschen sind. Da die Sendung in Echtzeit ausgestrahlt wird, sind bis heute nur wenige Aufnahmen erhalten. Darüber hinaus,

Die aufregendsten Momente treten normalerweise zwischen 20:15 und 21:00 Uhr auf. Für manche Zuschauer mögen die Schölermanns zunächst echt wirken, weil die Namen der Darsteller nicht verraten werden. Die Verantwortlichen können beruhigt sein.

Schauspieler Charles Brauer, alias Heinz Schölermann, sagt anschließend, dass sich die Zuschauer der Show fragen sollten, ob die Familie, die sie auf dem Bildschirm sehen, aus echten Menschen besteht oder nicht. Reality-TV wurde dem deutschen Publikum mit Beginn des Fernsehzeitalters vorgestellt.

Lesen Sie auch dies  Viktoria Feldbusch Familie
Familie Schölermann

Der pädagogische Auftrag der Scholermanns. In dieser Zeit des Wiederaufbaus und des wirtschaftlichen Aufschwungs besprechen die Schölermanns jeden zweiten Mittwochabend die großen und kleinen Fragen des Familienalltags.

Sie erzählen, was in der Schule passiert ist, was sie gekauft haben und wie ihre Urlaubspläne bis zu ihrer Rückkehr nach Hause laufen. Der Schrebergarten, das Büro und das Urlaubsdomizil sind die einzigen Orte, die regelmäßig die häusliche Umgebung ersetzen.

Nicht umsonst dient die Idealfamilie als Vorlage; so sind die dinge heutzutage. Laut Regisseur Ruprecht Essberger sollte es „eine Familie sein, mit der sich möglichst viele Zuschauer identifizieren können, also der Mittelstand“, wie es 2006 in einem Interview hieß Tür. Bei den „Schölermanns“ gibt es eine klare Nachfrage, wie die zahlreichen Fanbotschaften belegen.

Traditionelle Geschlechterrollen in den 1950er Jahren Charaktere in der Show spiegeln die Sitten der 1950er Jahre wider. Politik und Sexualität sind ebenso tabu wie religiöse Diskussionen. Essberger behauptet, dass die überwiegend katholische

c Das bayerische Publikum versuchte, Aufregung zu vermeiden. Matthias Schölermann Willy Krüger ist als Vater und Ehemann am Zug. Mutter und Hausfrau Trude Lotte Rausch versorgt, tröstet und vermittelt zwischen ihren Liebsten.

Heinz Charles Brauer, der Älteste, interessiert sich für Jazzmusik und arbeitet in einer Autowerkstatt. Er hat auch eine Geschichte von wechselnden romantischen Verbindungen zu Frauen. Der zurückhaltende junge Mann und sein Vater streiten immer wieder über verschiedene Themen.

Seine temperamentvolle Schwester Evchen Eva Margit Cargill treibt gerne Sport, lernt Nähen und hilft der Mutter im Haushalt. Ein perfektes Beispiel für eine verwöhnte Göre ist Joachim Harald Martens. Jockelis Eskapaden und schulische Probleme halten die ganze Familie auf Trab.

Lesen Sie auch dies  Emily Cox Familie

Minimale Bedenken, stetige Verbesserung Wahrscheinlich werden sich viele Zuschauer in den Kämpfen der Familie Schölermann wiedererkennen. Vor seiner Arbeitslosigkeit verdient Vater Matthias als Angestellter seinen Lebensunterhalt.

Als die Hochzeit stattfand, kaufte Heinz einen Gebrauchtwagen, und Eva zog aus der Wohnung in ihr neu errichtetes Haus. Urlaubsziele sind auch ein Spiegel gesellschaftlicher Veränderungen. 1958 verließen sie die Schrebergarten und segelten über Ost- und Nordsee nach Las Palmas.

Familie Schölermann
Familie Schölermann

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!