Harald Glööckler Jung

Verbreite die Liebe zum Teilen
Harald Glööckler Jung
Harald Glööckler Jung

Harald Glööckler Jung – Harald Glööckler, ursprünglich bekannt als Harald Glööckler, ist ein deutscher Modedesigner und Unternehmer, der für seine strassbesetzten und funkelnden Designs bekannt ist.

Die Familie Glööckler unterhielt viele Jahre lang ein Restaurant. Er hat einen zwei Jahre jüngeren Bruder. Glööcklers Mutter starb, als er 14 Jahre alt war, als sie die Treppe hinunterstürzte. Obwohl der Sturz von den Behörden als Unfall eingestuft wurde, behauptet Glööckler, es sei die Schuld seines Vaters gewesen, zu dem er bis zu seinem Tod im Jahr 1992, 13 Jahre später, keinen Kontakt mehr hatte.

Glööcklers Liebe zur Mode begann früh in seinem Leben, als er Kleider für Freunde kreierte. Er begann seine Karriere als Verkäufer in der Herrenabteilung eines Modehauses in Mühlacker nach einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann im Modehaus Sämann.

Am 30. November 1987 gründete er zusammen mit seinem Manager und Lebenspartner, einem Kurzwarenhändler namens Dieter Schroth, das Modehaus „Jeans Garden“ in Stuttgart, wo sie vor allem Jeans und Hemden von Glööckler verkauften. „Pompöös“ wurde dann in den Namen der Modelinie des Unternehmens umbenannt. Beide gründeten 1990 ein gleichnamiges Modelabel.

Im Neuen Schloss Stuttgart veranstalteten sie 1994 ihre erste Modenschau. Für die Show wurden ein Song und ein Video mit dem Titel “Pompöös is my life” erstellt. Bei einem Modeevent und in deutschen Fernsehsendungen wie Arabella und RTL Nachtshow traten Glööckler, Schroth und kostümierte Tänzer 1995 als Musikensemble namens Pompöös auf.

Im selben Jahr lernte er Gina Lollobrigida und Chaka Khan kennen, die beide seine Kunden und Freunde wurden. Lollobrigida trat als Vorgruppe von Glööcklers zweiter Laufstegshow auf, in der Chaka Khan und Grace Bumbry in der Alten Reithalle in Stuttgart zu sehen waren. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Interstoff Asia 1997 wurde Glööckler nach Hongkong eingeladen, um zu diesem Anlass seine Modenschau zu präsentieren.

Lesen Sie auch dies  Mitsou Jung Eltern

Mit einem ungenannten Geschäftspartner, der 1998 aus dem Unternehmen ausgeschieden war, kam es bei seiner Rückkehr nach Hongkong zu Spannungen. Danach musste der Stuttgarter Markt geschlossen werden. Lollobrigida arrangierte für ihn einen Besuch in Rom, und dort entdeckte er seine Leidenschaft für die Malerei.

1998 kehrte er nach Stuttgart zurück und gründete eine Galerie mit eigenen Werken. Als Glööckler die Eröffnungsshow der Düsseldorfer Modemesse CPD moderierte, war auch Brigitte Nielsen vor Ort, um ihre Entwürfe zu präsentieren.

Im Jahr 2000 übersiedelte Glööckler nach Berlin. Im Friedrichstadt-Palast produzierte er 2002 350 Kostüme für die Tänzer von Jingle Bells, seiner Weihnachtsshow im Friedrichstadt-Palast. 2003 wurde er vom Berliner Magazin tip zu den “100 demütigendsten Berlinern” gewählt und erhielt den Berliner Bärenpreis der Zeitung B.Z.

2009 wurde erstmals der mit 5000 Euro dotierte Harald Glööckler Angel Award ins Leben gerufen, um herausragende Humanitäre und Sozialarbeiterinnen zu würdigen. 2011 hat Glööckler in Zusammenarbeit mit dem Händler eine eigene Schmucklinie für Lidl kreiert.

2012 produzierte er in Zusammenarbeit mit bonprix Damenbekleidung und Accessoires sowie ein eigenes Tapetensortiment. Am 15. Juni 2013 wurde während der Hochzeitsmesse Interbride eine Kollektion in Zusammenarbeit mit dem Menswear-Label Masterhand enthüllt.

Auf der Light+Building 2014 erschien erstmals seine erste Leuchtenkollektion „Glööckler by EGLO“, die in Zusammenarbeit mit EGLO Leuchten entstand.

Ende Januar 2015 stellte Glööckler schließlich eine eigens für Duni angefertigte Serviettenlinie vor. Im April 2015 wurden erstmals Werke des Designers auf einer Vernissage in der Berliner Galerie Mensing präsentiert. Bis zu 50.000 Euro flossen in das Projekt.

Sein Geschäftspartner und langjähriger Weggefährte Dieter Schroth lebt seit 2015 in Kirchheim an der Weinstraße. Seit dem 11. Februar 2015 sind sie ein lebenslängliches Ehepaar.

Lesen Sie auch dies  Mathias Jung Psychologe

Für die Deutsche Bibelgesellschaft entwickelte Glööckler einen Buchschuber für die 500-Jahr-Jubiläumsausgabe der Bibel, die 2017 anlässlich des Meilensteins erschien.

Glööckler hatte im Juli dieses Jahres eine anaphylaktische Krise, die er aber dank schneller medizinischer Versorgung überlebte. 2004 war er in einer PETA-Werbung mit dem Slogan „Tiere tragen Pelz, Menschen tragen Mode“ in Unterwäsche zu sehen. Glööckler glaubt, er sei die Idee zu Sacha Baron Cohens Figur Brüno.

Harald Glööckler Jung
Harald Glööckler Jung

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!