Janka Oertel Eltern

Verbreite die Liebe zum Teilen
Janka Oertel Eltern
Janka Oertel Eltern

Janka Oertel Eltern -Dr. Janka Oertel ist Direktorin des Asienprogramms des European Council on Foreign Relations. Zuvor arbeitete sie im Berliner Büro des German Marshall Fund der Vereinigten Staaten als Senior Fellow im Asien-Programm, wo sie sich auf die transatlantische China-Politik, einschließlich neuer Technologien, chinesische Außenpolitik und ostasiatische Sicherheit konzentrierte. Vor ihrer Tätigkeit bei GMF war sie als Programmdirektorin im Berliner Büro der Körber-Stiftung tätig.

Sie schloss ihr Studium an der Universität Jena mit der Promotion ab. Ihre Dissertation befasste sich mit chinesischer Außenpolitik bei den Vereinten Nationen. Sie war Carlo-Schmid-Stipendiatin am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York und Visiting Fellow am Deutschen Institut für Internationale Politik und Sicherheit. Sie hat ausführlich zu Fragen der Beziehungen zwischen der EU und China geschrieben.

Die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und China, die Sicherheit im asiatisch-pazifischen Raum, die chinesische Außenpolitik, 5G und neue Technologien sowie die Zusammenarbeit im Klimaschutz werden diskutiert. Janka Oertel ist Asia Program Director beim European Council on Foreign Relations. Lesen Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren, einschließlich ihrer Wikipedia-Biografie.Janka Oertel ist Asia Program Director beim European Council on Foreign Relations. Sie hat auch im Berliner Büro des German Marshall Fund der Vereinigten Staaten als Senior Fellow im Asienprogramm gearbeitet. Oertel hat auch an der transatlantischen China-Politik gearbeitet, insbesondere an der chinesischen Außenpolitik, neuen Technologien und der ostasiatischen Sicherheit.

Vor seinem Wechsel zum GMF war Oertel als Programmleiterin im Berliner Büro der Körber-Stiftung tätig. Oertel kann auf eine lange Liste von Erfolgen zurückblicken und ist einer der erfahrensten und informiertesten Personen der Branche. Janka Oertels Alter scheint aufgrund ihrer körperlichen Merkmale etwa 30-35 Jahre alt zu sein. Ihr Geburtsdatum und ihr Geburtsort sind der breiten Öffentlichkeit hingegen ein Rätsel geblieben. Darüber hinaus werden verifizierte Informationen über ihr Privatleben von der Öffentlichkeit ferngehalten, sodass wir uns unserer wilden Ideen nicht sicher sein können. Infolgedessen müssen wir warten, bis sie sich wohl fühlt, um mit uns darüber zu sprechen.

Lesen Sie auch dies  Leben Die Eltern Von Boris Becker Noch

Janka hat einen Ph.D. auch von der Universität Jena. Ihre Dissertation konzentriert sich vor allem auf die chinesische UN-Politik. Während ihres Besuchs an der Deutschen Stiftung Wissenschaft und Politik arbeitete Janka auch als Carlo-Schmid-Fellow am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York. Janka Oertel, Leiterin des Asienprogramms, verfügt über umfangreiche Erfahrung in diesem Bereich. Ihre Leistungen und Erfahrungen sind uns allen bekannt.

Jankas Biografie ist auch auf einer Reihe von Websites zu finden, wo wir feststellen können, dass sie eine mehrsprachige Sprecherin ist, die Deutsch, Englisch, Französisch und Chinesisch spricht. Janka hat ausführlich über eine Vielzahl von Themen geschrieben, darunter die Beziehungen zwischen den USA und China, die Beziehungen zwischen Europa und China, die Sicherheit in Ostasien und die chinesischen Außen- und geopolitischen Dimensionen neuer Technologien. Folgen Sie Janka auf Twitter, wo sie als @oertel janka bekannt ist und hat über 2,1.000 Follower und Tweets, um mehr über sie zu erfahren.

Janka Oertel Eltern

Dr. Janka Oertel ist Direktorin des Asienprogramms des European Council on Foreign Relations. Zuvor war sie als Senior Fellow im Asienprogramm des German Marshall Fund der Vereinigten Staaten in Berlin tätig, wo sie sich auf die transatlantische China-Politik und neue Technologien sowie die chinesische Außenpolitik und die ostasiatische Sicherheit konzentrierte. Zuvor war sie Programmdirektorin der Körber-Stiftung in Berlin.

Janka Oertel promovierte an der Universität Jena, wo sie chinesische Politik bei den Vereinten Nationen studierte. Sie war Carlo-Schmid-Stipendiatin am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York und Gaststipendiatin bei der Stiftung Wissenschaft und Politik. Sie hat eine große Anzahl von Veröffentlichungen zu den Beziehungen zwischen der EU und China, den Beziehungen zwischen den USA und China, der Sicherheit im asiatisch-pazifischen Raum, der chinesischen Außenpolitik sowie zu 5G und anderen Technologien.

Lesen Sie auch dies  Miguel Gaspar Eltern

Dr. Janka Oertel ist Direktorin des Asienprogramms des European Council on Foreign Relations. Zuvor arbeitete sie im Berliner Büro des German Marshall Fund der Vereinigten Staaten als Senior Fellow im Asien-Programm, wo sie sich auf die transatlantische China-Politik, einschließlich neuer Technologien, chinesische Außenpolitik und ostasiatische Sicherheit konzentrierte. Vor ihrem Wechsel zu GMF arbeitete sie als Programmdirektorin im Berliner Büro der Körber-Stiftung.

Sie schloss ihr Studium an der Universität Jena mit der Promotion ab. Ihre Dissertation befasste sich mit chinesischer Außenpolitik bei den Vereinten Nationen. Sie war Carlo-Schmid-Stipendiatin am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York und Visiting Fellow am Deutschen Institut für Internationale Politik und Sicherheit. Sie hat ausführlich über die Beziehungen zwischen der EU und China, die Beziehungen zwischen den USA und China, die regionale Sicherheit im asiatisch-pazifischen Raum, die chinesische Außenpolitik, 5G und neue Technologien sowie die Zusammenarbeit im Klimaschutz geschrieben.

Der European Council on Foreign Relations ist eine mehrfach preisgekrönte internationale Denkfabrik, deren Aufgabe es ist, unabhängige Spitzenforschung zur europäischen Außen- und Sicherheitspolitik zu betreibenEntscheidungsträgern, Aktivisten und Influencern einen sicheren Treffpunkt zum Ideenaustausch zu bieten. Auf europäischer Ebene entwickeln wir Koalitionen für den Wandel und fördern eine fundierte Debatte über die Position Europas in der Welt.

Die Gründer des ECFR machten sich 2007 daran, eine europaweite Institution aufzubauen, die die Glaubwürdigkeit des Establishments mit intellektuellem Aufstand verbinden könnte. Mit einem Netzwerk von Büros in sieben europäischen Hauptstädten, über 60 Mitarbeitern aus mehr als 25 Ländern und einem Team assoziierter Forscher In den EU-27-Mitgliedstaaten ist ECFR einzigartig positioniert, um weiterhin eine gesamteuropäische Perspektive auf einige der dringendsten strategischen Herausforderungen und Entscheidungen zu bieten, denen sich die Europäer stellen müssen.

Lesen Sie auch dies  Chris Tall Eltern

Dr. Janka Oertel arbeitet als Transatlantic Fellow am Asienprogramm. Sie arbeitet im Berliner Büro von GMF und ist auf chinesische Außenpolitik und ostasiatische Sicherheit spezialisiert. Vor ihrem Wechsel zu GMF arbeitete sie als Programmdirektorin im Berliner Büro der Körber-Stiftung. Sie leitete die Asien-Initiativen der Abteilung Internationales der Körber-Stiftung sowie das Außenpolitische Forum Berlin.

Sie hat an der Universität Jena in Internationalen Beziehungen promoviert, mit Schwerpunkt auf chinesischer Politik in den Vereinten Nationen. Sie war Carlo-Schmid-Stipendiatin am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York und Visiting Fellow am Deutschen Institut für Internationale Politik und Sicherheit. Sie hat zu Themen wie der asiatisch-pazifischen Sicherheit, der chinesischen Außenpolitik und der UN-Friedenssicherung veröffentlicht, darunter „China und die Vereinten Nationen“. Hu Jintaos chinesische UN-Politik in den Bereichen Frieden und Entwicklung“, Nomos, 2014.

Janka Oertel Eltern
Janka Oertel Eltern

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!