Johannes Hano Krankheit

Verbreite die Liebe zum Teilen
Johannes Hano Krankheit
Johannes Hano Krankheit

Johannes Hano Krankheit – Thema dieses Artikels ist Johannes Hano, ein deutscher Journalist. Der Sohn von Horst Hano, Johannes Hano, ging in Hamburg und Buchholz in der Nordheide zur Schule, bevor er in Hamburg das Abitur machte.

Hano erhielt seinen Dipl. Pol. Abschluss nach dem Studium der Politikwissenschaft, des Staats- und Verwaltungsrechts in Frankfurt am Main. Nach der Schulzeit und diversen Praktika war der freie Journalist seine Berufswahl. Er begann 1994 für das ZDF zu arbeiten und ist seitdem rund um die Uhr und rund um die Uhr dort.

Anschließend war er von 1999 bis heute als Planungsredakteur und Reporter für das ZDF-Morgenmagazin tätig. Er befasste sich hauptsächlich mit innenpolitischen Fragen und dem Konflikt im Kosovo. Von 1999 bis 2001 arbeitete er als Bundestagskorrespondent für das Hauptstadtstudio in Berlin.

Die Jahre 2001-2006 verbrachte ich als Journalistin für das Magazin Frontal21. Als Leiter des ZDF-Studios Peking von Januar 2007 bis August 2014 war er auch für die Berichterstattung aus Japan (ZDF-Büro Tokio) verantwortlich. Hano übernahm am 1. September 2014 die Leitung des New Yorker ZDF-Büros.

Johannes Hano Krankheit

Der Tag der die Welt verändert, ein Dokumentarfilm von Johannes Hano, wurde 2003 mit dem RIAS-Fernsehpreis und 2011 mit der Hanns-Joachim-Friedrichs-Medaille für Fernsehjournalismus ausgezeichnet. Für seine Fernsehdokumentation über Chinas Grenzen erhielt er außerdem den Bayerischen Fernsehpreis (Blauer Panther). 2011 geschenkt. Im Rahmen seines Reiseberichts „Chinas Grenzen“ betrachtet Johannes Hano das Land von außen nach innen.

Auf einer Reise von fast 20.000 Kilometern um das riesige Reich lernen wir einen Vielvölkerstaat kennen, der überraschend komplex und schwer zu regieren ist, trotz allem, was uns die zentralisierte Staatsgewalt glauben machen möchte.

Lesen Sie auch dies  Claudia Kohde-Kilsch Krankheit

Hano führt uns immer wieder auf eine Seite Chinas, die von Westlern selten zu sehen ist. Für seine Reportage „Chinas Grenzen“, die einen einzigartigen Einblick in ein Land bietet, das die Zukunft der Welt beeinflussen wird, über das wir jedoch so wenig wissen, wurde Johannes Hano mit dem Bayerischen Fernsehpreis 2011 ausgezeichnet.

Johannes Hano Krankheit
Johannes Hano Krankheit

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!