Julius Van De Laar Familie

Verbreite die Liebe zum Teilen
Julius Van De Laar Familie
Julius Van De Laar Familie

Julius Van De Laar Familie -Kampagnen- und Strategieberater Julius van de Laar hat an einer Reihe internationaler Kampagnen gearbeitet.
Julius van de Laar war während des US-Wahlkampfs 2012 als hauptamtlicher GOTV-Regionaldirektor für die Wählermobilisierung für Barack Obama im entscheidenden Bundesstaat Ohio zuständig. Davor war er 2007 und 2008 als politischer Aktivist für Barack Obamas Präsidentschaftswahlkampf tätig. einschließlich derjenigen für das Europäische Parlament und die Europäische Kommission.

Heute arbeitet er mit politischen Organisationen, gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen zusammen, um ihnen bei der Planung und Umsetzung ihrer Kampagnen zu helfen. Seine Expertise liegt in strategischer, integrierter Kommunikation, Positionierung, Botschaftsformulierung und -erzählung, Mobilisierung und Kampagnenmanagement. Für wichtige Medien wie die ARD , ZDF, NTV, WELT, Der Spiegel, FAZ und Deutschlandfunk kommentiert und analysiert Julius van de Laar regelmäßig aktuelle politische Ereignisse.

Er hält Gastvorträge an der Hertie School of Governance, der Harvard University, der University of Oxford und der Quadriga University in Berlin zu Themen wie Wahlkampfstrategie, Digital Campaigning, Narrative und politische Kommunikation. Van de Laar ist einer der „ Top 40 der unter 40-Jährigen”, so das Wirtschaftsmagazin Capital. Als politischer Berater hat Julius van de Laaris für politische Parteien und gemeinnützige Gruppen auf der ganzen Welt sowie als Netzwerkaktivist gearbeitet. Viele politische Parteien und gemeinnützige Organisationen haben ihn in der Vergangenheit eingestellt.

Mit einem Basketballstipendium besuchte Van de Laar die Furman University in South Carolina. Politik und Kommunikation waren zwei seiner Studienfächer. Er war Mitglied des Clubs „Students for Obama“ und arbeitete während des Präsidentschaftswahlkampfs 2008 als Vollzeitaktivist und Wahlleiter für Studenten für Barack Obama. Julius van de Laar hatte die Aufgabe, junge Menschen zu mobilisieren und den Wahlkampf in Missouri zu führen, und er war der einzige Deutsche im Wahlkampfteam. Zur Bundestagswahl 2009 war er als externer Berater tätig. Er hat eine Frau und zwei Kinder. Als einer der Gründer von Avaaz fungierte er als Sprecher und Leiter der deutschen Niederlassung.

Lesen Sie auch dies  Moritz Otto Familie

Er ist Politikwissenschaftler, der auch Kommunikationsforschung betreibt, also ein ziemlich vielseitiger Typ. Außerdem ist er Kampagnen- und Strategieberater. Julius van de Laar war unter anderem dafür verantwortlich, Obama-Anhänger für seine beiden Präsidentschaftskampagnen zu mobilisieren. Van de Laar ist ein Berater, der sowohl mit gewinnorientierten als auch mit gemeinnützigen Unternehmen zusammenarbeitet. Er konnte durch seine Arbeit mit Amnesty International und Greenpeace etwas bewirken. Darüber hinaus kennt er aus erster Hand Bemühungen, die erfolgreich waren, und solche, die gescheitert sind.

Sowohl im politischen als auch im kommerziellen Bereich müssen die Protagonisten in der Lage sein, eine überzeugende Geschichte zu erzählen und eine Vision für die Organisation zu artikulieren. «Ich habe einen Traum», sagte Martin Luther King Jr. damals. «Ich hatte eine Zehn -Punkte-Strategie!” war nicht in seiner Aussage. Das ist meiner Meinung nach eine große Abweichung. Die Vision ist jedoch erhebend und energetisierend, was einen scharfen Kontrast zum Plan darstellt. Meiner Meinung nach ist dies wichtiger als die anderen. Der in den Niederlanden lebende Julius van de Laar arbeitet als Wahlkampf- und Strategieberater.Bei den Präsidentschaftswahlen 2008 und 2012 arbeitete Julius van de Laar hauptberuflich für Barack Obama als Wahlkampfmanager.

Nach seinem Erfolg im Bundestagswahlkampf 2009 begann er, seine Expertise als externer Berater einzusetzen. Um Studenten besser auf den Bereich Strategische Kommunikation vorzubereiten, eröffnete er 2014 die Campaigning Academy in Berlin. Van de Laar organisierte während des US-Wahlkampfs 2012 die letzte Obama-Wahlkampfmobilisierung in Swingstate, Ohio.

Julius Van De Laar Familie

Im Rahmen seiner derzeitigen Aufgaben berät er unter anderem politische Organisationen und Unternehmen bei strategischen Prozessen und der Gestaltung und Umsetzung von Kommunikationskonzepten und -kampagnen das Wirtschaftsmagazin Capital. Um zu demonstrieren, wie Strategien und Prozesse zum Sieg führen, verwendet er Fälle aus realen politischen Kampagnen als Beispiele für seine Vorträge. Julius van de Laar war eine wichtige Figur in der niederländischen Geschichte. Als mein erstes TIK im Jahr 2016 stattfand, erinnere ich mich an ein denkwürdiges Ereignis, sowohl wegen des Rahmens als auch wegen der Atmosphäre.

Lesen Sie auch dies  Martin Huber Familie

Einer der einzigartigsten Aspekte des TIK ist die Zusammenkunft von Kommunikationsexperten aus der ganzen Welt, um Ideen auszutauschen, fundierte Einblicke zu geben und praktische Lösungen auf der Grundlage von Erfahrungen aus der Praxis anzubieten. Die Liebherr-Praxisfallstudie ist das Erste, was mir in den Sinn kommt. Basierend auf den Ergebnissen dieser Fallstudie konnten wir zeigen, wie beliebt Social-Media-Sites wie Facebook, Twitter und LinkedIn sind, die sich schnell in der Bevölkerung ausbreiten

larity, kann zur Vermarktung traditioneller B2B-Produkte genutzt werden. Nach Erhalt eines Basketballstipendiums an der Furman University in Greenville, USA, studierte Van de Laar Politik- und Kommunikationswissenschaften.

Der Club „Students for Obama“ an der Universität, an der er studierte, ermöglichte es ihm, zwei Jahre lang Vollzeitaktivist und Jugendwahlleiter für Barack Obamas Präsidentschaftskampagne zu werden. Julius van de Laar, der einzige Deutsche im Wahlkampfstab, war für die Mobilisierung junger Menschen und die Überwachung der Bemühungen der Kampagne in Missouri verantwortlich. Seine Arbeit im Bundestagswahlkampf 2009 machte ihn zum externen Berater. Neben seiner Tätigkeit als Sprecherin von Avaaz war er auch Leiter der deutschen Niederlassung. In der Welt des Marketings ist Julius van de Laar eine wirklich einzigartige Persönlichkeit.

Durch seine Arbeit mit Barack Obama während seiner gesamten Kampagne konnte er direkt vom „Zentrum der Macht“ lernen. Er versteht es, Kampagnen sowohl online als auch offline erfolgreich zu managen. Er strahlt eine seltsame Stimmung aus. Seine große Statur, seine formelle Kleidung, sein politisches Auftreten und seine Beteiligung an der Obama-Kampagne tragen alle zu seinem charismatischen Auftreten bei.

Julius Van De Laar Familie
Julius Van De Laar Familie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!