Karim Onisiwo Eltern

Verbreite die Liebe zum Teilen
Karim Onisiwo Eltern
Karim Onisiwo Eltern

Karim Onisiwo Eltern -Seit Anfang 2016 ist Karim Onisiwo Mitglied des 1. FSV Mainz 05. Der heute 30-jährige Stürmer startete seine Profikarriere in der vierten österreichischen Liga, bevor er schließlich in die deutsche Bundesliga aufstieg.

Onisiwo gibt GOAL und ein Interview SPOX erzählt von seiner skurrilen Entdeckung, seiner Zeit als Kfz-Mechaniker-Lehrling, seinem Ausschluss aus dem Team, der Entlassung seines damaligen Beraters und seinem desaströsen Abschneiden in der Bundesliga.

Der österreichische Nationalspieler spricht über einen Rechtsstreit, in den er vor seinem Wechsel nach Mainz verwickelt war, über den Kick in die a$$ von Trainer Bo Svensson und seine Ambitionen, in der Premier League zu spielen. Sie, Herr Onisiwo, sind einer der wenigen Spieler der Bundesliga, die das Spiel nicht auf einer Jugend- oder Jugendakademie gelernt haben.

Wo stünden Sie jetzt, wenn das nicht so wäre? Ein klares „Nein“ von Karim Onisiwo. Die Nuancen einer Sportart wie Passen, Annehmen, Überblick und Strategie werden in einem NLZ in einem viel jüngeren Alter gelehrt. Ich konnte an diesem wichtigen Seminar nicht teilnehmen.

Aber die körperliche, die Aggressivität und andere Fähigkeiten, die ich im Alter von 17 Jahren als professioneller Fußballspieler verfeinert habe, waren von unschätzbarem Wert. Der freie Wille oder der Wunsch, alles ohne Bedingungen zu tun. Ich bin froh, dass ich nicht den einfachen Weg im Leben gehen musste.

Ein Fußballtrainer in Wien soll Sie kurz nach Ihrem sechsten Geburtstag im Park beim Tischkicker gesehen haben, und Ihre Eltern haben Sie noch im selben Jahr, 1998, kurzerhand beim Favoritner AC unter Vertrag genommen. Meinen Sie das?

Lesen Sie auch dies  Sharon Battiste Eltern

Sicherlich nicht im Park, Onisiwo. Ich war in einer schrecklichen Stimmung, als meine Mutter und ich von der Arztpraxis nach Hause gingen. Nachdem ich von ihr weggekommen war, lief ich über eine rote Ampel, weil ich keine Lust hatte zu warten.

Als mein zukünftiger Trainer von der anderen Seite zusah, wäre ich beinahe mit ihm zusammengestoßen. Der Club grenzte an das Gelände, daher stand er kurz vor einem Besuch. Wir trainieren heute Nachmittag; Komm her, rief er, als er mich schnell rennen sah.

Wirklich? Er hat dich noch nie mit dem Ball zu deinen Füßen gesehen? FALSCH. Onisiwo Am selben Tag bin ich zum Training gegangen und habe zum ersten Mal gegen einen Ball getreten. Ich habe etwas Außergewöhnliches, sagte er, weil ich schnell und aktiv bin.

Vieles, was ich erreicht habe, kann dem Tag zugeschrieben werden, an dem ich vor meiner Mutter weggelaufen bin. lacht Du warst drei Jahre lang in diesem Club im Wiener Kiez. Am Ende warst du bei fünf verschiedenen Jugendmannschaften, darunter Rapid und Austria Wien, 1.

SC, SC Simmeringer Sowohl die Wiener Linien als auch der First Vienna FC kommen aus Wien. Warum hast du Rapid nach nur einem Jahr verlassen, um mit nur zehn Jahren zu Rivale Austria zu gehen? Es war unangenehm für mich, dort zu sein, Onisiwo. Damals ging es mir nur darum, eine gute Zeit mit meinen Kumpels zu haben. Meine Freunde waren allerdings verstreut, weil es im Raum Wien so viele Vereine gibt.

Bei Rapid habe ich keine wirklichen Freunde gefunden, weil klar war, dass ich viel Zeit abseits davon verbringen musste. Dass dies nicht geschah, war für mich weniger angenehm. Das ist mir sofort aufgefallen

Lesen Sie auch dies  Ansgar Knauff Eltern
Karim Onisiwo Eltern

Ich muss leider sagen, dass ich noch einmal abreisen muss. Viel mehr Ruhe und Harmonie herrschte in Österreich, wo ich auch David Alaba kennenlernte und mit dem ich sehr gut befreundet war. Du bliebst drei Jahre und galtst die ganze Zeit als strahlendes neues Talent.

2005 hast du dich dann aber doch entschieden, die Organisation zu verlassen. Warum? Onisiwo: Mein Plan B war, mich an der Österreichischen Akademie einzuschreiben und dort eine Weile zu studieren. Aber es war ein bisschen weiter von Wien entfernt.

Ich diskutierte ausführlich mit meinen Eltern und Verwandten, um zu sehen, ob sie mich für verrückt hielten. Ich habe mich entschieden, es am Ende nicht zu tun. Danach wuchs die Bedeutung meines Onkels in meinem Leben. Inwieweit ist das so? Viele meiner bisherigen Turniere und Spiele wurden von Onisiwo gefahren.

Mit ihm habe ich zusätzlich zu den Sessions meines Clubs jeden Tag im Park trainiert. Ich habe viel Zeit damit verbracht, mit ihm zu trainieren, um meine Abwesenheit von der Akademie auszugleichen.

Der Erfolg des Projekts hing ganz von meinen technischen Fähigkeiten ab. Damit ich optimal auf den Erwachsenenfußball vorbereitet bin, haben wir viele Hütchen aufgestellt und enge Passungen geübt. Diese Fähigkeiten müssen Sie sich bis dahin selbst angeeignet haben, da sie formell nicht mehr gelehrt werden.

Diese Umorientierung führte mit 17 Jahren zu Ihrem Wechsel in die A-Nationalmannschaft beim First Vienna FC, wo Sie auch spielten für Peter Stöger und andere. In der U17 und U19 warst du regelmäßiger Torschütze, aber die Oberliga konntest du einfach nicht knacken. Warum?

Lesen Sie auch dies  Nico Santos Eltern

Im Alter von siebzehn Jahren erhielt Onisiwo seinen ersten Profivertrag. Er trainierte eine Woche lang mit der ersten Mannschaft des Vereins. Bei meinen letzten Trainings und Spielen bin ich aber immer in den Kader der U19 gegangen. Als ich aufstieg, stellte ich fest, dass der Platz immer knapper wurde. Sie setzten auf die älteren, erfahreneren Athleten. Ein gutes Jahr in der U19 führte nicht zu einer plötzlichen Veränderung der Sichtweise und des Marktwerts, die wir jetzt sehen, als er ein junger Spieler war.

Bald nach dem Abitur, Sie haben eine Ausbildung zum Automechaniker begonnen, aber nach nur wenigen Monaten wieder aufgehört. Onisiwo: Weil der Profivertrag mit Wien nach nur anderthalb Jahren zustande kam. Ich musste mich entscheiden, ob ich mich im Autorennsport weiterbilden oder mich für die Profi-Fußballmannschaft ausprobieren wollte. Ich habe nicht einmal darüber nachgedacht,

Meine Eltern waren nicht begeistert von der Idee, dass ich eine Karriere im Profifußball verfolgen würde, bevor ich meine akademischen und sportlichen Anforderungen erfüllt hatte, insbesondere meine Mutter. Ob es mir dort gelingen und mich bemerkbar machen würde, war alles andere als sicher.


Karim Onisiwo Eltern
Karim Onisiwo Eltern

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!