Kristina Hortenbach Alter

Verbreite die Liebe zum Teilen
Kristina Hortenbach Alter
Kristina Hortenbach Alter

Kristina Hortenbach Alter -Kristina Hortenbach Alter dass sie nicht länger Martina Big sein will und ändert 2017 ihren Namen in Malaika Kubwa. Ihre großen Brüste und ihr Wunsch, ein Leben als dunkelhäutige Frau zu führen, sind alles, was bleibt. Ihre Hautfarbe verwandelt sie mithilfe von Bräunungsspritzen in ein afrikanisches Dunkel, was der am 17. Mai 1988 geborenen Frau nicht nur Freunde verschafft. Immer wieder verteidigt Martina oder Malaika ihre Entscheidung damit, dass sie nur auf ihre Gefühle höre dass sie sich mit dunkler Haut wohler fühlt. Martina Adam, eine ehemalige Gastgeberin, die zur meistbeschäftigten Frau Europas geworden ist, verdankt ihre mehreren kosmetischen Eingriffe demselben Gefühl. Martina Big, Spitzname Malaika Kubwa, wurde am 17. Mai 1988 nahe der luxemburgischen Grenze geboren. Schon als Kind spielte sie gerne mit Barbie-Puppen. Sie hat bereits in der siebten Klasse eine natürliche Brustgröße von 70 D.

Pamela Anderson und Katie Price sind zwei Schauspielerinnen, die sie noch heute bewundert. Während einer Reise nach Kalifornien wird sie in Los Angeles auf offener Straße von einem Modelscout angesprochen und zu einem Fotoshooting überredet. Dies weckte ihr Interesse, als Model zu arbeiten. Seit 2012 konzentriert sie sich ausschließlich auf ihren Modelberuf. Rund 60.000 Euro hat sie seitdem für ihren Schönheitstraum ausgegeben. Sie behauptet, sie habe sich seit Januar 2017 einer „medizinischen Operation“ unterzogen, die ihr Aussehen radikal verändert habe.

Ihre Haut verdunkelte sich zuerst, dann ihr Haar und schließlich ihre Augen, einschließlich der Brauen. Im Februar 2017 wurde sie in Kenia auf den Namen Malaika Kubwa getauft, was auf Suaheli „Großer Engel“ bedeutet dieselbe Ader.

Lesen Sie auch dies  Cristiano Ronaldo Kind

„Die Glocken läuten nie süßer“, sagt Martina Big in einem Instagram-Video, in dem sie sich auf die Feiertage freut. Fröhlich packt die „Afrikanerin aus der Eifel“ mit Weihnachtsmütze Weihnachtsgeschenke aus. Genauer gesagt lädt Martina ihre Verehrer ein, sich an den Geschenken für ihre Brüste zu beteiligen, indem sie eine Schachtel mit „Auffüllern“ für ihre Brustgröße unter dem Geschenkpapier versteckt. Big will ihre Implantate mit dem sogenannten „Aquafilling“-Verfahren voll füllen – „20.000 Milliliter auf jeder Seite, also 20 Liter“.

Martina Big erzählt ihren Bewunderern, dass sie den “aktuellen Weltrekord verdoppeln” wolle, indem sie eine Flasche nach der anderen aus der Kiste nehme. Sie gab 2017 in der schwedischen Fernsehsendung „Outsiders“ zu, dass sie die größten Brüste in Europa hatte. Einzeln wiegen Ihre Brüste ungefähr 8,3 kg. Martina Big begann ihre Metamorphose zum selbsternannten Glamour-Model mit einer teuren Barbie-Figur, nachdem sie ihren Job als Stewardess an den Nagel gehängt hatte. Ihre Beine, Taille und Hüften schrumpften, während ihre Brüste infolge mehrerer kosmetischer Eingriffe größer wurden.

Kristina Hortenbach Alter

Bigs Schönheitskonzept änderte sich 2017, als sie nun wünschte, einer afrikanischen Barbie zu ähneln. Infolgedessen bekam sie regelmäßig Melanin-Injektionen, die ihre Haut verdunkelten. Um das Image zu verbessern, wurde sie Dauergast im Solarium und ließ sich Haare, Augen und Brauen dunkler färben. 2017 taufte ein Priester in Kenia Martina Big als Malaika Kubwa. „Malaika“ bedeutet auf Suaheli „Engel“ und „Kubwa“ bedeutet „groß“.

Sie machte Anfang 2019 weltweit Schlagzeilen, als sie in der britischen Fernsehsendung This Morning erklärte, dass ihre Kinder schwarz werden würden. Ihre Karriere begann sie nach dem Abitur als Stewardess, bevor sie sich 2012 ausschließlich auf ihren Modelberuf konzentrierte, den sie zuvor nebenbei ausgeübt hatte. Das Aussehen von Martina Big hat sich dank Brustoperationen und anderen Eingriffen von Kopf bis Fuß verändert. Martina Big begann ihren Wechsel zum Glamour-Model mit einer extravaganten Barbie-Figur, nachdem sie ihren Job als Stewardess an den Nagel gehängt hatte. Ihre Beine, Hüften und Taille schrumpften, während ihre Brüste dank mehrerer kosmetischer Eingriffe größer wurden.

Lesen Sie auch dies  Jennifer Lopez Hochzeit

Martina Big schlüpft in die Rolle einer afrikanischen Barbie. 2017 änderte sich das Schönheitsideal von Martina Big: Sie wollte nun einer afrikanischen Barbie ähneln. Infolgedessen bekam sie regelmäßig Melanin-Injektionen, die ihre Haut verdunkelten. Sie ging auch häufig ins Solarium, um die Wirkung zu verstärken, und ließ ihre Haare, Augen und Brauen dunkler färben. 2017 taufte ein Priester in Kenia Martina Big als Malaika Kubwa. „Malaika“ bedeutet auf Suaheli „Engel“ und „Kubwa“ bedeutet „groß“. In einer schwedischen Fernsehsendung erklärt Martina Big, dass sie die größten Brüste in Europa hat.

Martina Big gab 2017 in der schwedischen Fernsehsendung Outsiders zu, dass sie die größten Brüste in Europa hat. Anfang 2019 machte sie weltweit Schlagzeilen, als sie in der britischen Fernsehsendung This Morning erklärte, dass ihre Kinder schwarz sein würden. „Frohe Ostern an alle meine Freunde und Follower“, beschriftet die 32-Jährige einen Schnappschuss, den sie am Ostersonntag auf Facebook gepostet hat.

Das Foto zeigt den selbsternannten „Afrikaner aus der Eifel“, wie er in weiß-rosa Unterwäsche und Overknees-Strümpfen vor einer weißen Leinwand für die Kamera sitzt. KaninchenOhren zieren ihre schwarze Perücke ganz österlich und ihr riesiges Dekolleté bietet genug Platz für ein ganzes Osternest mit mehreren Eiern, Hasen und einer gelben Ente. Martina Big, die den afrikanischen Namen „Malaika Kubwa“ angenommen hat, ist Gold wert: Mehr als 50.000 Euro hat die Deutsche bereits für kosmetische Behandlungen ausgegeben. Um ihren ungewöhnlich schwarzen Teint zu bekommen, hat sie sich viele Melanin-Spritzen spritzen lassen Haut. Martinas Oberweite ist in den letzten Jahren gewachsen, ihre XXL-Brüste sollen mittlerweile insgesamt fast 14 kg wiegen.

Kristina Hortenbach Alter
Kristina Hortenbach Alter

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!