Lucas Braathen Freundin

Verbreite die Liebe zum Teilen

Lucas Braathen Freundin
Lucas Braathen Freundin

Lucas Braathen Freundin -Lucas Braathen Freundinals sie hörten, dass Shiffrin erwog, nach nur einem Jahr in den Ruhestand zu treten und in die Fußstapfen von Marcel Hirscher zu treten, der ebenfalls im Alter von 30 Jahren in den Ruhestand trat.

Die Olympiasiegerin besteht jedoch darauf, dass sie das Skifahren „liebt“. Sie möchte nur offen und praktisch über ihre Aussichten sprechen Tod meines Vaters habe ich einfach mit dem Skirennsport aufgehört”,

Shiffrin kommentiert ihre schwierige jüngste Vergangenheit. “Ja, das wird morgen die Schlagzeile der Zeitung sein, ‘Mikaela denkt sich das’, oh, das wird gut”, sagt Shiffrin mit einem Kichern. “Nun, daran habe ich nicht gedacht Ich dachte nur: „Wenn ich zurückkehren würde, würde es sich lohnen?“ Die Saison findet größtenteils in Europa statt, und darüber haben wir als Amerikaner gesprochen, der dorthin reist.

Wir sind nicht oft zu Hause, weil wir ungefähr acht Monate im Jahr weg sind, sechs Monate während der Saison und zwei Monate im Sommer, und ich vermisse es, Zeit mit meinem Vater zu verbringen. Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit mit ihm verbringen können, aber Mit unseren vollen Terminkalendern war das einfach nicht möglich.

Sie wissen bereits, dass ich ein tiefes, anhaltendes Interesse an diesem Sport und den brennenden Wunsch habe, darin erfolgreich zu sein. Es, und hier mache ich es, aber ja, es trennt mich von den Menschen, die mir am wichtigsten sind, und ich weiß, dass das irgendwann zu viel sein wird; zum Beispiel, jetzt wo mein Bruder nach Hause zurückgekehrt ist, werde ich ihn sehr lange nicht sehen.

Lesen Sie auch dies  Thorsten Zirkel Krank

Aber meine Mutter begleitet mich auf dieser Reise, und wenn sie nicht hier wäre, würde ich nicht alles geben. Daher lege ich jetzt einen höheren Wert darauf, so viel Zeit wie möglich mit den Menschen zu verbringen, die mir wichtig sind über, trotz der Herausforderungen, die auftreten können.

Offensichtlich kann das nicht passieren, und alles, was wir hier tun, ist, diese Tatsache anzuerkennen. Für meinen Vater halte ich es nicht für fair aufzuhören, also fahre ich in seiner Abwesenheit Rennen, aber es ist auch schwierig, das zu wissen.

sei hier, um es mir zu sagen, und das ist eines der Dinge, mit denen ich zu kämpfen habe, und weißt du, wie lange wird es das wert sein? Von zu Hause weg zu sein und so viel zu reisen, all das, und das war ein Faktor; aber ich dachte nicht: “Ich werde jetzt zurücktreten;”

Vielmehr fragte ich mich: „Was bedeutet das für mich?“ Als Shiffrin weiter nachdrückte, gab sie zu, dass „es nicht das erste Mal ist“, dass sie so argumentiert. „Ich sehne mich nach Hause, seit ich can denken Sie daran“, sagt sie. Die Ferienzeit zum Beispiel ist ein Paradebeispiel.

Lucas Braathen lehnt sich entspannt in seinem Stuhl zurück und lächelt in sich hinein, als in diesem Artikel vom Oktober 2020 die Frage zur bevorstehenden alpinen Skisaison 2020-21 gestellt wird. Eine humorvolle Anekdote, sagt er. Es ist die vorletzte Frage einer Medienkonferenz mit Braathen vor der Premiere der neuen Skisaison am kommenden Samstag bei Eurosport.

Angesichts seiner optimistischen Einstellung zu den Vorteilen des Cross-Trainings beim Skifahren wurde er kürzlich befragt, ob Fußball einen Einfluss auf sein Skifahren hatte. Denn Braathen ist nicht der typische norwegische Skifahrer. Er wurde von seiner brasilianischen Mutter dazu gebracht, lange Zeit Fußball zu spielen, nachdem er erwachsen war.

Lesen Sie auch dies  Kathrin Mermi-Schmelz Alter
Lucas Braathen Freundin

Der einzige Haken war, dass es einen Haken gab. Angesichts seiner optimistischen Einstellung zu den Vorteilen des Cross-Trainings beim Skifahren wurde er kürzlich gefragt, ob er Fußball spielen würde hatte irgendeinen Einfluss auf sein Skifahren gehabt.

Denn Braathen ist kein typischer norwegischer Skifahrer. Er wurde von seiner brasilianischen Mutter beeinflusst, lange Zeit nach seinem Erwachsenenalter Fußball zu spielen. Der einzige Haken war, dass es einen Haken gab. Aber Shiffrin hatte es auf den Pisten nicht immer leicht, und der Tod ihrer Großmutter im November und ihres Vaters Jeff im Februar waren schrecklich für sie.

Wie der letztere Verlust Nachdem Shiffrin ihre Familie getroffen hatte, verließ sie die Rennstrecke sofort und hatte geplant, zum letzten Rennen der Saison in Are zurückzukehren, bevor es aufgrund des Ausbruchs von Covid-19 abgesagt wurde. Damit wurde Federica Brignone aus Italien zur Weltcup-Siegerin erklärt.

Seitdem hatte Shiffrin wenig Trainingszeit für die kommende Saison, da die Vereinigten Staaten versuchen, mit der Pandemie fertig zu werden. Nachdem sie vor dem Saisonauftakt in Sölden in Europa angekommen war, kehrt sie nun in die Vereinigten Staaten zurück, nachdem sie sich beim Wettkampf eine Rückenverletzung zugezogen hat.

Shiffrin, eine sehr sozialbewusste und familienorientierte 25-jährige, die sowohl ihren Vater als auch ihre Schwester verloren hat Bei einer Telefonkonferenz mit ausgewählten Medien zeigte sie sich verständlicherweise nachdenklich, bevor bekannt wurde, dass sie Sölden auslassen würde.

sieht ihr Land im Jahr 2020 auseinanderbrechen. Shiffrin sprach viele Themen an, darunter die Tatsache, dass sie sich ihrer aktuellen Form nicht sicher ist und ob sie weiter antreten will oder nicht Einige Tage Training in Europa waren wetterbedingt “hart”.

Lesen Sie auch dies  Bruno Göggel Kinder

Ich habe vor ein paar Tagen mit einer wirklich großen Gruppe österreichischer Mädchen trainiert, und an einem Tag war ich ziemlich weit zurück und an einem Tag war ich okay, da ich es nicht getan habe war vor kurzem im Schnee und es dauert ein wenig, bis ich wieder in den richtigen Rhythmus komme.


Lucas Braathen Freundin
Lucas Braathen Freundin

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!