Moukoko Alter Zweifel

Verbreite die Liebe zum Teilen

Moukoko Alter Zweifel
Moukoko Alter Zweifel

Moukoko Alter Zweifel -Den Rekord als jüngster Spieler der Bundesliga-Geschichte hält Nuri Sahin, der am 6. September 2005 im Alter von 16 Jahren, 11 Monaten und 1 Tag den Rekord aufstellte. Es ist ein paar Tage her, seit ein junger Fußballer von Borussia Dortmund zum ersten Mal große Aufmerksamkeit erregte.

Jugendliche Youssoufa Moukoko, bereits Mitglied der U17 des BVB, hat in der Junioren-Bundesliga in drei Spielen acht Tore erzielt. BVB-Trainer Peter Bosz würdigte Mario Götze nach der bemerkenswerten Aufholjagd überschwänglich.

Watzke, der Cheftrainer von Borussia Dortmund, macht Barcelona für Dembélés Tor verantwortlich. Marc Bartra zeigt mit einer kraftvollen Geste bei Boruss in Dortmund seine Unterstützung für die Opfer der schrecklichen Anschläge von Barcelona. Ist dieses Teenie-Wunderkind eigentlich erst 12 Jahre alt?

Manche glauben einfach nicht daran.Beim Revierderby zwischen dem BVB und dem VfL, das Dortmund dank eines Doppelpacks von Moukoko mit 3:0 gewann, machten einige in der Menge abfällige Bemerkungen über das Alter des Wunderkinds.

Manche Leute sagen, er sei zu reif für sein Alter, weil sein Körper so gut geformt ist. Aber es gibt auch nur sehr wenige Menschen, die sein angegebenes Alter akzeptieren. Beispiel: „Er hat noch ein Babyface“, bemerkte ein Zuschauer. Das Alter einer Person wird durch ihre Geburtsurkunde festgestellt.

Trainer Christian Mollocher von der U17 des VfL Bochum äußert sich skeptisch zum Geburtsjahr des Spielers. Ob er tatsächlich zwölf Jahre alt ist, ist noch unklar. Ich würde ihn in die gleiche Altersgruppe wie meine Söhne einordnen.

Eines Tages wird er Torschützenkönig der U17 sein. Auch das Alter des BVB-Juwels sorgt bei Online-Nutzern für Gesprächsstoff. Es gibt weit verbreitete Skepsis gegenüber seinem angeblichen Alter von zwölf Jahren.

Lesen Sie auch dies  Tanja Dankner Kinder

Sein Geburtsdatum sollte jedoch durch die Geburtsurkunde bestätigt werden. Am 20. November 2004 enthüllte Moukokos Vater das Foto. Seine Mutter, eine junge Dame von nur 28 Jahren, und er leben in Hamburg, wo Moukoko Mitglied des FC St.

Pauli Nachwuchskader bis zur Sommersaison 2016. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, sehen sie sich den Sport ihres Sohnes an. Der Tween ist derzeit bei einer Familie in Dortmund untergebracht. Als er zur U17 von Borussia Dortmund wechselte, schockte ein 12-Jähriger die Fußballwelt. Es wird nicht lange dauern, bis Skeptiker auftauchen.

Hier ist der Ort: Dortmund Jeder Betrachter der Filme kann beruhigt sein, wenn er gesehen hat, wie das Kind die Gegner an die körperlichen Grenzen eines Mannes treibt, während es unglaubliche Schüsse abfeuert. Ihr Bote ist Sebastian Geppert. „Manchmal spürt man, dass Youssoufa noch ein kleiner Junge ist“, sagt der U17-Cheftrainer von Borussia Dortmund. Puh

Hallo, mein Name ist Youssoufa Moukoko. Kindliches Genie. Offizieller Stempel. Er hat in drei Spielen acht Tore erzielt und ist Tabellenführer in der U17-Bundesliga. Zwölf Jahre! Andere finden das vielleicht schwer zu glauben. Die Trainer der gegnerischen Mannschaft,

die für den Artikel befragten Sportärzte und die Zuschauer am Bauzaun neben dem Spielfeld äußerten ihre Skepsis. Sie schwanken gefährlich zwischen gesunder Skepsis und abscheulichem Rassismus gegenüber Schwarzen. Als Ergebnis von Youssoufa Moukokos dunklem Teint. Ein in Yaoundé geborener Deutsch-Kameruner.

Moukoko Alter Zweifel

Es ist also vernünftig zu glauben, dass das entfernte, bürokratische Deutschland in Betrug verwickelt ist. Der Vater von Youssoufa, Joseph, zeigte gerade seine Geburtsurkunde vom 20. November 2004, die er von der deutschen Botschaft erhalten hatte. Das Problem: Eine 15-Sekunden-Sequenz von 3: 0 bei der SG Unterrath für die Bewertung zu verwenden, weckt berechtigte Zweifel.

Lesen Sie auch dies  Sissi Tuchel Alter

Eines der beiden Tore von Moukoko hat folgenden Hintergrund: Die 12-Jährige wird hart zu Boden geschleudert, sie kollidieren mit den Schultern. Es gab kein Stolpern. Wenn das fehlschlägt, ist es an der Zeit, die Playstation herauszuholen und im Strafraum herumzutanzen, bis Ihr unglücklicher Gegner aussteigt.

Moukoko trat und erzielte selbst das Tor. Das nächste Mal sehen wir ihn drei Tage später, wenn er gegen den VfL Bochum zweimal trifft. Wiederholen Sie diesen Vorgang innerhalb von drei Tagen viermal gegen Viktoria Köln.

Youssoufa Moukoko ist laut DFB aufgrund seines Talents eine bemerkenswerte Ausnahme. Der Deutsche Fußball-Bund antwortete: „Aufgrund der aktuellen Entwicklungen.“ In der Tat kann ein 12-Jähriger in einer U17 spielen, es gibt keine Grenzen, aber lassen Sie uns das klarstellen.

Die Gruppe sagt jedoch, dass “Youssoufa Moukoko und andere Ausnahmespieler weit voneinander entfernt sind. Es ist nicht immer angebracht, Parallelen zwischen ihnen zu ziehen von Fall zu Fall. Angesichts der Entwicklung des Fußballs wird diese Strategie im Allgemeinen nicht empfohlen.“

DFB-Sportdirektor für Talentförderung, Markus Hirte, teilt diese Sorgen. Und selbst wenn ein 12-Jähriger körperlich mit 16-Jährigen mithalten kann, wie es Youssoufa Moukoko tut, „muss die Frage lauten: Welche Eigenschaften bringt er von seiner Persönlichkeitsentwicklung mit?“ Der BVB verfügt über ausgewiesene Expertise und erstklassiges Können.

Am 6. August 2005 war ein 16-Jähriger der jüngste Spieler der Bundesliga-Geschichte. Noch heute ist er als Nuri Sahin bekannt. Damals stieg er aus dem Jugendprogramm der B-Mannschaft in den Kader der Major League auf.

Nein, davor hat es auch nicht funktioniert. U17-Trainer Sebastian Geppert lacht über die Moukoko-Inbrunst. Es ist toll, wenn ein Spieler vier Jahre in meinem Kader bleibt, „seine Pläne wurden bisher von der Tageszeitung Die Welt bestätigt, sagte er. Außerdem ist es nicht ungerecht, eine Stufe aufzusteigen, wie die Aussage belegt.“ Es wäre unfair, wenn er bleiben würde, um U15 zu spielen.” Sicher, das ist so.

Lesen Sie auch dies  Morten Hansen nicht mehr bei Verrückt nach Meer

Lars Ricken, Jugendkoordinator und ehemaliger BVB-Superstar, betont die Wichtigkeit einer starken Spielergruppe. Das sollte allen Unsicherheiten ein Ende bereiten, aber es ist beeindruckend, dass ein Kind mit 12 Jahren so selbstsicher sein kann. Geppert bremst: Er sagt, “Youssoufa spielt noch nicht im Signal Iduna Park”.

Einige Kinder, die als Kleinkinder vielversprechend sind, entwickeln sich nicht zu Superstars. Für Lars Ricken ist das nichts Neues. U17-Trainer Sebastian Geppert lacht über die Moukoko-Inbrunst. „Es ist schön, wenn ein Spieler vier Jahre in meiner Mannschaft spielen kann“, sagte er bisher, seine Pläne seien von der Tageszeitung „Die Welt“ bestätigt worden. Außerdem ist es nicht ungerecht, eine Stufe aufzusteigen, wie die Aussage zeigt: “Es wäre unfair, wenn er in der U15 bleiben würde.” Sicherlich ist das so.

Lars Ricken, Jugendkoordinator und ehemaliger BVB-Superstar, betont die Wichtigkeit einer starken Spielergruppe. Das sollte allen Bedenken ein Ende bereiten, aber es ist beeindruckend, dass ein 12-jähriges Kind so selbstbewusst sein kann. Geppert bremst: Er sagt, “Youssoufa spielt noch nicht im Signal Iduna Park”. Leider schafft es nicht jedes junge Wunderkind als Profisportler. Dessen ist sich auch Lars Ricken bewusst.


Moukoko Alter Zweifel
Moukoko Alter Zweifel

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!