Pegah Ferydoni Kind

Verbreite die Liebe zum Teilen
Pegah Ferydoni Kind
Pegah Ferydoni Kind

Pegah Ferydoni Kind -Pegah Ferydoni Kind indem sie ihre eigenen Songs, hauptsächlich auf Deutsch, auf Facebook und YouTube veröffentlichte. Sie war auch Bloggerin für die Sendung „I Love Radio“ von Webradio. Demirezer tourte im November 2012 mit Tim Bendzko, einem deutschen Singer-Songwriter, durch Deutschland. Später, auf Ronan Keatings Deutschlandtournee im Februar 2013, war Demirezer die Vorgruppe.

Später in diesem Jahr veröffentlichte Universal Music ihren ersten Song „Unter meiner Haut“, der Mitte April auf Platz 80 der deutschen Single-Charts kletterte. Elif Demirezer trat zusammen mit Seeed, Blumio, Glass Bead Game und Andreas Bourani bei der Memorial-Performance „I am Jonny – Voices for our Brother“ im Admiral Palace zu Ehren des Mordes an Jonny K im Jahr 2012 auf. Die Single „200 Days Summer“ wurde früh veröffentlicht August 2013.

Justin Kruse, der zuvor mit Ivy Quainoo, Max Herre, Max Prosa, Leslie Clio und Joy Dena Lane an früheren Produktionen gearbeitet hatte, führte Regie bei dem Video, das Elif mit zahmen Elefanten auf der Insel Sri Lanka zeigt. Das Debütalbum „Unter meiner Haut“ wurde Ende August 2013 veröffentlicht. Demirezer und Philipp Schwär produzierten das Album gemeinsam, das in Deutschland auf Platz 23 landete. Elif beendete ihre erste Clubtour in Deutschland im Januar 2014.

Demirezer, die Tochter türkischer Einwanderer, wurde in Berlin geboren und hat drei Geschwister. 1985 zogen ihre Eltern nach Deutschland. Geboren und aufgewachsen in Berlin-Moabit, besuchte sie bis Mitte 2010 das Hochschulzentrum für Kommunikations-, Informations- und Medientechnik. Ihre ersten Songs schrieb sie als Teenager, außerdem trat sie in den Musik- und Chorgruppen ihrer Schule auf und nahm Gitarrenunterricht. Mit ihrem eigenen Song Fly bewarb sich Demirezer 2009 im Alter von 16 Jahren für die achte Staffel der ProSieben-Talentsendung Popstars.

Lesen Sie auch dies  Lina Magull Luca Schuster
Pegah Ferydoni Kind

Kate Hall hatte ihr das Goldene Mikrofon für die beste Gesangsleistung im Casting verliehen, damit durfte sie den Rückruf umgehen. Sie teilte sich den zweiten Platz im Finale mit ihrem Partner Niklas Dennin, zusammen mit den All American Rejects The Wind Blows und Cassandra Steen Never Knew I Needed. Elif Demirezers Internetprofil wuchs in den folgenden Jahren, besonders auf Facebook und YouTube, wo sie ihre eigene Musik meist auf Deutsch postete.

Sie hat auch einen Blog beim Webradiosender I Love Radio. Im November 2011 performte sie den Song Nothing Hurts Forever bei Inas Nacht. Tim Bendzko wurde 2011 auf sie aufmerksam und lud sie ein, ihn auf seiner November-Tour durch deutsche Clubs 2012 zu begleiten. Demirezer war im Februar die Vorgruppe von Ronan Keatings Deutschland-Tour 2013. Ihre erste Single Unter meine Haut wurde im März 2013 von Universal veröffentlicht.

Dieser erreichte Mitte April Platz 80 der deutschen Single-Charts. Zuvor hatte sie bei hr3@night gearbeitet. Mit. Im April und Mai 2013 war sie Vorgruppe von Bosse. Elif Demirezer trat am 7. April 2013 im Admiralspalast neben Seeed, Blumio, Glas Perlenspiel und Andreas Bourani bei der Gedenkveranstaltung I am Jonny – Voices for our Brother for auf Jonny K. aus Berlin, der 2012 verstarb. Anfang August 2013 erschien die Single 200 Days of Summer.

Justin Kruse führte Regie bei dem Video, in dem Elif mit einem zahmen Elefanten auf der Insel Sri Lanka zu sehen ist. Er hat auch Musikvideos für Ivy Quainoo, Max Herre, Max Prosa, Leslie Clio und Joy Denalane erstellt. Elif veröffentlichte im April 2013 den Song Under My Skin. Dies ist ihre erste Single, die es an die Spitze der Charts schaffte. Demirezer und Philipp Schwär schufen das gleichnamige Debütalbum, das Ende August 2013 veröffentlicht wurde.

Lesen Sie auch dies  Udo Jürgens verkaufte Tonträger

Das Album landete auf Platz 23 in Deutschland. Elif beendete ihre erste Solo-Tournee im Januar 2014 und besuchte Clubs in neun deutschen Städten. 2015 arbeitete das deutsche DJ-Duo Ge Stört aber GeiL mit Koby Funk und Wincent Weiss zusammen, um Unter meine Haut zu remixen. Der Remix erreichte Platz 6 der deutschen Single-Charts und Platz 49 in Österreich. Elif hat im September 2015 ein Cover des Karussell-Songs Als ich abgereist aufgenommen, der als Titelsong für die dreiteilige ARD-Dokumentation Soundtrack Deutschland diente.

Elif nahm mit Max Giesinger den Song Ins Blaue auf, der im April 2016 auf Giesingers Album The Boy Who Runs enthalten war und auch als Single veröffentlicht wurde. Sie trat neben Seeed, Max Herre, Megaloh, Clueso, Cro, Joy Denalane, Namika, MoTrip, Samy Deluxe und weitere deutsche Künstler in der Berliner Waldbühne am 5. Juni 2016 im Rahmen des Peace Peace Festivals im Auftrag von UNICEF. Erstmals führte sie den Titel Aufhalberstrecke ein.

Am 2. September 2016 wurde es als Single veröffentlicht. Elifs zweites Album Doppelleben, das sie ursprünglich auf ihrer Clubtour im Februar 2017 debütierte, wurde am 26. Mai 2017 veröffentlicht. Tim Uhlenbrock beaufsichtigte die Produktion des Albums. Im Dezember 2017 arbeitete Elif mit einer Reihe anderer deutscher Musiker, darunter Herbert Grönemeyer, Sasha, Wolfgang Niedecken, Balbina, Silbermond und Lukas Rieger, an dem Projekt Together More Moving zusammen, in dem der Song Happy Xmas War Is Over by John wurde vorgestellt. Eine deutschsprachige Coverversion von Lennons Song wurde aufgenommen. Elif begleitete Peter Maffay 2018 auf seiner MTV Unplugged Tour als Duettpartner und Backup-Sänger.

Pegah Ferydoni Kind
Pegah Ferydoni Kind

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!