Rubin Ritter Vermögen

Verbreite die Liebe zum Teilen
Rubin Ritter Vermögen
Rubin Ritter Vermögen

Rubin Ritter Vermögen – Laut Forbes sind die Mitgründer und CEOs von Zalando mindestens 1,16 Milliarden Euro wert. Das haben die Ermittlungen der TextilWirtschaft ergeben. Einer der reichsten deutschen Modeunternehmer sind David Schneider und Robert Gentz.

Sowohl David Schneider als auch Robert Gentz, die CEOs von Zalando, haben als Team bereits viel erreicht. Sie waren Mitbewohner an der renommierten Otto Beisheim School of Management in Deutschland, wo sie gemeinsam an ihrer Abschlussarbeit arbeiteten. Sie arbeiteten in Mexiko zusammen, um ein Facebook-ähnliches soziales Netzwerk aufzubauen, aber es scheiterte. Außerdem wickelten sie in der gemeinsamen Wohnung in Berlin die ersten Zalando-Aufträge ab, die sie gemeinsam gegründet hatten, bis Rubin Ritter im Mai dieses Jahres als alleinige Geschäftsführer des Online-Shops ausschied.

Laut ihrer Geschichte bei Zalando würden David Schneider und Robert Gentz ​​zu deutschen Modemillionären, wenn sie ihr Zalando-Vermögen in einem Fonds oder Depot bündeln würden. Das haben Recherchen der TextilWirtschaft ergeben. Insgesamt 1,03 Milliarden Euro gingen am Mittwoch in die Hände der 39- und 37-jährigen E-Fashion-Unternehmer.

Rubin Ritter Vermögen : 8 Millionen € (geschätzt)

Jeder der CEOs von Zalando besitzt 5,17 Prozent an dem Berliner Unternehmen, das zum jetzigen Zeitpunkt einen Börsenwert von 19,88 Milliarden Euro hat. Allein durch den Verkauf von Aktien, die Schneider und Gentz ​​in den letzten vier Jahren über aktienbasierte Vergütungsprogramme erworben hatten, wurden weitere 66,45 Millionen Euro erwirtschaftet. Die bescheidene Jahresvergütung der Vorstandsmitglieder von 65.000 Euro wird durch die neuen Initiativen steigen.

Das zeigen Jahresberichte von 2017 bis 2020. Anders ausgedrückt, laut einem Unternehmenssprecher hat das Management Nettogewinne aus dem Verkauf von Vermögenswerten erzielt. Mit anderen Worten, das Geld, das zum Kauf der Aktie benötigt wird, wurde bereits entfernt. Sie haben aufgrund des Vergütungsplans Anspruch auf einen großen Rabatt auf die Aktien.

Lesen Sie auch dies  Oliver Bierhoff Vermögen

Somit sind Schneider und Gentz ​​durch ihre Partnerschaft mindestens 1,16 Milliarden Euro wert. Laut der Liste der reichsten Modeunternehmer Deutschlands der TextilWirtschaft liegen sie damit auf Platz 15. Das Manager Magazin hat gerade eine Liste der 500 reichsten Menschen Deutschlands veröffentlicht, und diese basiert darauf.

Beim Vermögen in Deutschland liegt Dieter Schwarz, Gründer und Inhaber des Einzelhandelsunternehmens Schwarz, nun auf Platz zwei hinter Stefan Quandt und Susanne Klatten. Der 82-jährige deutsche Modeunternehmer ist heute der reichste des Landes. Die TextilWirtschaft, Deutschlands größtes Bekleidungshaus, platziert seine Schwarz-Gruppe auf Platz sechs.

Der Discounter der Familien Albrecht und Heister, Aldi Süd, belegte den zweiten Platz in der Liste der reichsten Modeunternehmer. Das Manager Magazin schätzt die Summe auf 23,5 Milliarden Euro. Eigentümer von Aldi Nord sind die Familie Theo Albrecht jun. und die Familie Babette Albrecht mit einem Gesamtvermögen von 17,7 Milliarden Euro.

Aldi Nord und Süd sind die 13. größten Supermärkte in Taiwan. Die Familien Otto und Brenninkmeijer belegten im Modedesigner-Ranking mit 15,7 Mrd. Euro bzw. 12,4 Mrd. Euro die Plätze vier und fünf. Zu diesen Familien gehören die Familien Michael und Wolfgang Herz, Georg Haub, Werner und Lehmann, die Familie Heinrich Deichmann, die Familie Rossmann der Drogeriemarktkette, die Familien Christian und Georg Haub, Werner und Lehmann

Schneider und Gentz ​​sowie die Brenninkmeijers, darunter Alexander und Christian Birkenstock, die Familie von S. Oliver Gründer und Inhaber Bernd Freier, die Familie hinter der Modekette P&C Düsseldorf sowie Joachim und Andreas Kohm vom Modeversandhaus Klingel, werden in das Ranking der reinen Modeunternehmer der TextilWirtschaft aufgenommen.

Lesen Sie auch dies  Wladimir Putin Vermögen
Rubin Ritter Vermögen

Sie sind die Samwer-Brüder, die Rocket Internet, einen Inkubator und eine Online-Investmentfirma, gegründet haben und auch einen langen Hintergrund in der Modebranche haben. Die Global Fashion Group, ein Joint Venture zwischen Zalando und dem Berliner Unternehmen, betreibt weltweit vier Zalando-Klone. Das Manager Magazin schätzt, dass Marc, Alexander und Oliver Samwer zusammen ein Nettovermögen von rund zwei Milliarden Euro haben.

Das entspricht einem 12. Platz. Zalando gab am Sonntagabend bekannt, dass sein Mitgründer und langjähriger Co-Geschäftsführer Rubin Ritter nach elfjähriger Tätigkeit zurücktritt. Er plant daher, auf der Jahreshauptversammlung 2021 aus dem Vorstand auszuscheiden. Nach Ritters Ausscheiden werden seine Mitgründer Robert Gentz ​​und David Schneider das Unternehmen weiterführen.

Nach reiflicher Überlegung erklärte Ritter in einer Unternehmenserklärung, dass er sich entschieden habe, das Unternehmen zu verlassen. Zalando ist seit mehr als einem Jahrzehnt sein „Fokus“, aber er möchte jetzt eine Abwechslung in seinem Leben. Er hofft, in Zukunft mehr Zeit und Flexibilität für seine wachsende Familie zu haben.

Priorität sollte nun die Karriere seiner Frau haben. Für Ritter: „Zalando hat mir eine Chance gegeben, die meine größten Erwartungen übertroffen hat.“ Der vorherige Schritt des Managers macht nun auch Sinn: Laut Business Insider hat Ritter Zalando-Aktien wertmäßig verkauft 40 Millionen Dollar im September.

Zwischen 2011 und 2013 erhielten die drei CEOs von Zalando – Rubin Ritter, David Schneider und Robert Gentz – jeweils Optionen, die sie zum Kauf von Aktien des Unternehmens im Wert von einem Euro berechtigten. Ritter verkaufte damals insgesamt 600.000 Aktien, wie die “FAZ” erstmals berichtete. Als Ergebnis ging er mit etwa 40 Millionen Dollar davon. Im Mai und August erhielt Ritter zwei bzw. drei Tranchen der Papiere. Rich, Ritter macht sich keine Sorgen um die Zukunft.

Lesen Sie auch dies  Eva Padberg Vermögen

Ritters Vertrag sollte ursprünglich im November 2023 auslaufen, eine vorzeitige Auflösung ist geplant. Damit sich seine Frau auf ihren Job konzentrieren kann, will der 38-Jährige nach der Hauptversammlung im nächsten Jahr zurücktreten Betreuung der Kinder. Verfallene Optionen aus einem Incentive-Programm von 2018 könnten ihn bis zu 93 Millionen Euro kosten. Er legt buchstäblich großen Wert auf den beruflichen Erfolg seiner Frau. Es ist das zweite Kind des Paares, das sie erwarten.

Rubin Ritter Vermögen
Rubin Ritter Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!