Severin Freund Familie

Verbreite die Liebe zum Teilen
Severin Freund Familie
Severin Freund Familie

Severin Freund Familie – Skispringen war für Severin Freund schon früher ein erfolgreicher Sport. Er blieb von seinen Verletzungen unberührt. Auch privat scheint der Skispringer sein Glück gefunden zu haben. Werfen Sie beim Lesen einen Blick in das Privatleben eines Wintersportlers.

Severin Freund ist immer noch im Skisprungsport aktiv und hat dabei einige beachtliche Erfolge vorzuweisen. So war er in der Weltcupsaison 2014/2015 der damalige beste Skispringer der Welt.

Aus welchem ​​Grund hat Severin Freund im Zuge der Vierschanzentournee mit dem Skispringen begonnen?
Severin Freund wurde am 11. Mai 1988 in Freyung geboren. Fünf Jahre alt und schon ein versierter Skifahrer. Als er im Alter von 6 Jahren Skispringer im Fernsehen sah, weckte dies laut der Biografie seiner Website seinen Ehrgeiz, mit einem Skilift den Hügel hinunterzufliegen.

Sein Wunsch, 2003 beim Continental Cup für den DSV zu spielen, wurde wahr, nachdem er viel Arbeit investiert hatte, um dies zu erreichen. Ein Internat war sein vorübergehendes Zuhause während seiner frühen Jahre der Trennung von seinen Eltern und Geschwistern. 2007 machte er sein Abitur und begann sofort mit dem Training zum Skispringer, was ihm gut gelang. Lillehammers Skisprung-Weltcup wurde von ihm gewonnen.

Severin Freund Familie : Caren Freund(Ehefrau von Severin Freund),Heinrich Freund(Vater von Severin Freund),Christine Freund(Mutter von Severin Freund)

Um seinen Wissensdurst zu stillen, muss Severin Freund studieren. Vielleicht hat er sich aus dem gleichen Grund für ein Studium „International Management“ in München entschieden. Neben dem körperlichen Training legte er auch großen Wert auf die mentale Vorbereitung.

Severin Freunds Privatleben: So leben er und seine Familie – Frau und Kind.
Neben dem Gewinn einer Goldmedaille bei Olympia hat der begeisterte Wintersportler auch privat sein Glück gefunden. 2016 heiratete er seine damalige Freundin Caren, zwei Jahre später bekamen sie laut „Bunte“ ihr erstes gemeinsames Kind.

Lesen Sie auch dies  Axel Lehmann Familie
Severin Freund Familie

„Weil man ihn nur einmal aufführen darf, war der Kirchenmoment spannender als jeder andere Sprung oder Titel.“ Als ihn die „Bild“ fragte, wie es ihm gehe, sagte er: „Meine Hände haben sehr gezittert.“ „Das heutige Datum ist es eine weitere Leistung für den Athleten, um festzustellen, dass er von seiner Heimatstadt anerkannt wurde. Ein Waldkirchener Platz, der heute als Severin-Freund-Platz bekannt ist, trägt seinen Namen.

Severin Freunds Social Media Accounts

Zu den Anhängern von Severin Freund in den sozialen Medien gehören diejenigen, die seine Arbeit genießen. Am besten lernen Sie Severin Freund kennen, wenn Sie ein wenig Zeit mit ihm verbringen. Über Facebook, Instagram und Twitter können Follower Einblicke in sein Privatleben gewinnen. Egal wie oft er verletzungsbedingt ausfiel, er war hier immer noch aktiv.

Neben dem Skispringen ist Severin Freund noch anderweitig tätig.

Im Zoll Ski Team tritt Severin Freund wie viele andere deutsche Athleten im Wintersport an. Seine Mitgliedschaft begann im Jahr 2005.

Olympiasieger Severin Freund, ein Skispringer, hat seinen Rücktritt vom Wettkampf angekündigt. Er verbringt vor allem Zeit mit seiner Familie.

Ein letzter Sprung und die glanzvolle Sportkarriere von Severin Freund war beendet (33). Nach über 18 Jahren Karriere beim Deutschen Skiverband (DSV) hat sich der Weltcupsieger und Olympiasieger im Skispringen entschieden, aufzuhören.

In Planica bedankte sich Freund nach einem letzten Flug über 215 Meter bei seinen Anhängern für die Unterstützung beim Skifahren. Leichtathletik-Star: „Vielen Dank für all die Jahre“, sagte er, als er auf die Kamera zuging. Als er zuvor einen Ski mit der Aufschrift “Danke” hochgehalten hatte, war klar, dass er die Geste zu schätzen wusste.

Lesen Sie auch dies  Daniela Schwarzer Familie

Der Zeitplan für die nächsten Monate

Wie Freund im Erstgespräch einräumte, hatte er im Hinterkopf, dass dies sein letzter Flug vor seiner Pensionierung sei. Damals war er dankbar für die „wirklich schönen Momente“, die sich ereignet haben. In den kommenden Monaten will Freund „durchatmen und die Zeit mit der Familie genießen“. Auch Caren und ihre Ende letzten Jahres geborene Tochter gehören zu dieser Gruppierung.

Freunde werden dann „Ihre Zukunftspläne, Ihre Träume und Ihre Hoffnungen“ sowie mögliche Karrierewege besprechen. Sie werden auch besprechen, wie sie Arbeit finden können, die sie „wirklich glücklich“ macht. Bis jetzt hat er keine Ahnung. Es wird ein neues Kapitel in Freunds Leben, denn er war immer ein Athlet, egal was passiert. Die Aufnahme eines sportlichen Themas in dieses spezielle Kapitel wäre für ihn „sehr, sehr schön“.

Am 11. Mai 1988 wurde Freund in Freyung, Österreich, geboren. Mit sechs Jahren entschied er sich, Skispringer zu werden, während er die Vierschanzentournee im Fernsehen verfolgte.

Freunds frühe Karriere war geprägt von Konzentration und Tatendrang: Ab seinem 16. Lebensjahr pendelte er zwei- bis dreimal pro Woche die 20 Kilometer lange Hin- und Rückfahrt zum Training. Der Wechsel an das Sportgymnasium Berchtesgaden trieb ihn in die nächste Phase seiner Karriere.

Schon kurz nach dem Abitur widmete er sich mehr und mehr dem Sport. Im September dieses Jahres gewann er seinen ersten Continental Cup in Lillehammer.

Severin Freund Familie
Severin Freund Familie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!