Sopranos Schauspieler tot

Verbreite die Liebe zum Teilen
Sopranos Schauspieler tot
Sopranos Schauspieler tot

Sopranos Schauspieler tot – Tony Sirico, der 79-jährige Schauspieler, ist gegangen. Sirico wurde im Alter von 50 Jahren von Produzent und Autor David Chase in der HBO-Serie The Sopranos gecastet. Paulie Gualtieri, gespielt von Siricos Paulie Gualtieri, ist eine beliebte, schrullige und manchmal gewalttätige Figur in dem Mafia-Thriller von New Jersey.

Sirico wurde 1942 in Brooklyn, New York, geboren. Verhaftet zu werden und als junger Mann mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten, war allzu oft für ihn. Er begann sich für die Schauspielerei zu interessieren, nachdem er eine Aufführung einer Gruppe ehemaliger Sträflinge in dem Gefängnis gesehen hatte, in dem er Zeit verbrachte.

Ab den 1970er Jahren war er regelmäßig in Nebenrollen in Shows wie »Kojak« und »Miami Vice« zu sehen. Siricos Filmografie umfasst neben seiner Arbeit an GoodFellas auch Mickey Blue Eyes und die romantische Komödie. Mehrere von Woody Allens Filmen, darunter Bullets Over Broadway, Aphrodite’s Love, Cafe Society und Wonder Wheel, beinhalten Sirico in Nebenrollen.

Laut den Nachrichten war er 79 Jahre alt, als er starb. Siricos langjähriger Manager Bob McGowan starb nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa in einem Pflegeheim in Florida. Bislang konnte die tatsächliche Todesursache nicht ermittelt werden. Siricos Zustand hatte sich aufgrund seines langjährigen Kampfes gegen Demenz verschlechtert.

„Mit großer Trauer, mit unglaublichem Stolz, unglaublicher Liebe und vielen wunderbaren Erinnerungen“, schrieb Siricos Familie auf Facebook, nachdem sie vom Tod des Schauspielers erfahren hatte. 2022 starb er am 8. Juli.

Siricos frühes Leben war geprägt von Auseinandersetzungen mit dem Gesetz; Sein Geburtsort in Brooklyn, New York, führte regelmäßig zu seiner Inhaftierung. Er begann sich für die Schauspielerei zu interessieren, nachdem er eine Aufführung einer Gruppe ehemaliger Sträflinge in dem Gefängnis gesehen hatte, in dem er Zeit verbrachte.

Lesen Sie auch dies  Antoine Griezmann Eltern

Der italienisch-amerikanische Schauspieler machte sich in den 1970er Jahren einen Namen, indem er in einer Reihe von Filmen und Shows auftrat. Während seine frühen Rollen in Serien wie Kojak und Miami Vice relativ klein waren, erlangte er bald Berühmtheit für bedeutendere Rollen in Filmen wie Bullets Over Broadway und Aphrodite’s Love, bevor er zu Café Society und Wonder Wheel wechselte.

Sowohl Martin Scorsese, der mit ihm an dem Film „GoodFellas“ arbeitete, als auch der Kabelsender HBO trugen wesentlich dazu bei, seine Reichweite zu erweitern. Sirico, eine Figur der Sopranos, wurde im reifen Alter von 50 Jahren gecastet. Von 1997 bis 2007 spielte er Paulie „Walnuts“ Gualtieri, ein geliebtes Mitglied der Mafia-Familie von New Jersey.

Sopranos Schauspieler tot

Tony Sirico, der verstorbene amerikanische Schauspieler, hat uns alle traurig gemacht. Der Schauspieler Tony Soprano, bekannt für seine Rolle in HBOs Mafia-Thriller „The Sopranos“, ist laut New York Times gestorben.

Bislang konnte die tatsächliche Todesursache nicht ermittelt werden. McGowan sagte weiter, dass Sirico seit einiger Zeit an Demenz leide. Dieser erfahrene Schauspieler war 79 Jahre alt, als er in dem Film auftrat.

„The Sopranos“ spielte Sirico als Paulie „Walnuts“ Gualtieri, ein Mafioso in New Jerseys Mafia-Familie (1999–2007). Neben seinem Ruf als bösartiger Schläger, entwickelte sich Tony Sopranos Lehrling auch als starker Verbündeter (James Gandolfini).

Er begann seine kriminelle Karriere als junger Mann, bevor er sich Hauptrollen in Filmen zuwandte. Seine bisher bekannteste Rolle hat er 1999 als Paulie Gualiutieri in der erfolgreichen Fernsehserie „Sopranos“. Der Schauspieler befindet sich derzeit in einem Pflegeheim und steht am Rande des Todes.

Lesen Sie auch dies  Wie Alt Ist Michel Von Lönneberga

Schauspieler Tony Sirico, bekannt für seine Rolle als Gangsterboss in „The Sopranos“, ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Wie sein langjähriger Manager Bob McGowan berichtete, starb der Schauspieler am Freitag in einem Pflegeheim in Florida. Bislang konnte die tatsächliche Todesursache nicht ermittelt werden. McGowan sagte weiter, dass Sirico seit einiger Zeit an Demenz leide. Dieser erfahrene Schauspieler war 79 Jahre alt, als er in dem Film auftrat.

New Jersey Mafia-Boss Paulie „Walnuts“ Gualtieri wurde von Sopranos-Star John Sirico (1999-2007) gespielt. Neben seinem Ruf als bösartiger Schläger, entwickelte sich Tony Sopranos Lehrling auch als starker Verbündeter (James Gandolfini).

Sopranos-Mobboss Tony Sirico ist gestorben. Bislang konnte die tatsächliche Todesursache nicht ermittelt werden. Siricos Zustand hatte sich aufgrund seines langjährigen Kampfes gegen Demenz verschlechtert. Während seiner Zeit bei „The Sopranos“ porträtierte Sirico die grausame, aber freundliche Gangsterin Paulie „Walnuts“ Gualtieri. Schauspieler wie Woody Allen und Martin Scorsese haben ihn in Nebenrollen für ihre Filme wie GoodFellas gecastet. Tony Sirico, 79, ist kürzlich verstorben.

Sopranos Schauspieler tot
Sopranos Schauspieler tot

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!