T Low Vermögen

Verbreite die Liebe zum Teilen
T Low Vermögen
T Low Vermögen

T Low Vermögen -Die oben angegebene Spanne ist eine Schätzung, die auf einer Analyse öffentlicher Sponsoring-Informationen oder anderer Quellen aus dem Internet basiert. Es ist eine Zusammenstellung von Informationen aus T-songs Low in der Datenbank von Popnable. T-Low, ein relativer Newcomer, hat in den letzten Monaten einen fast beispiellosen Popularitätszuwachs erlebt. Der 20-Jährige blieb im vergangenen Jahr größtenteils unbemerkt. Aber durch seinen Hit „Sehnsucht“ weiß jeder, wer er ist. Mit dem Song erreichte er im März erstmals Platz eins der Single-Charts. Nur einen Monat später wurde „We Made It“ der nächste Chartstürmer und erreichte auch Platz eins.

Inzwischen haben beide Tracks jeweils über 45 Millionen Spotify-Streams erhalten. Dies ist bei weitem der erfolgreiche Monat von T-most Low in seiner gesamten Karriere. Er behauptete gerade, dass er 70 Millionen monatliche Streams überschritten habe. Dies entspricht einem Umsatz von rund 250.000 Euro. Genug, um alle paar Wochen eine neue Wohnung zu mieten: „In den letzten 28 Tagen hat Spotify 70.000.000 Streams erhalten. Ab jetzt kann ich problemlos monatlich Wohnungen kaufen.“ Ich verehre euch alle, und Ich weiß alles zu schätzen, was Sie für mich getan haben.“ Fast niemand zahlt gerne deutsche Steuersätze. T-Low hat jetzt verraten, wie viel Geld er jedes Jahr an den Staat zahlen muss. Auf Twitter kündigt er an, 200.000 Euro Steuern zahlen zu müssen .

Grund genug für ihn, im nächsten Jahr in ein steuergünstigeres Land zu ziehen: „STEUERN VON 200.000 Euro Nächstes Jahr verlasse ich Deutschland, da nimmt es mir die Freude am Leben.“ Ercent Brutto: 480.000 Euro T-Finanzen Low’s wurden auch geprüft durch die Steuern näher. Wenn der Itzehoe-Rapper 200.000 Euro Steuern pro Jahr zahlt, muss sein monatliches Bruttoeinkommen 40.000 Euro betragen. Mit seinen Streaming-Zahlen ist er wirklich realistisch. In Deutschland zahlt er den höchsten Steuersatz. Er ein paar Prozent mehr oder weniger verdienen kann, je nachdem, ob er Kosten hat, Kirchensteuer zahlt und wie er versichert ist.

Lesen Sie auch dies  No Angels Vermögen

T Low Vermögen : 100.000 € (geschätzt)

Aufgewachsen ist vT-Low bestenfalls im schleswig-holsteinischen Lägerdorf bei Itzehoe. Sein Vater ist Maurermeister und seine Mutter italienischer Herkunft. Mit 16 Jahren begann er zu rappen. Seine erste Single nahm er in TeamSpeak mit Audacity zu einem Suicideboys-Rhythmus auf, gefolgt von seinen ersten YouTube-Veröffentlichungen aus dem Jahr 2017, die nicht mehr offiziell gelistet sind.

Spotify begann 2018 mit der Veröffentlichung von Singles. T-Low lebte zeitweise in einem heruntergekommenen Haus, das sein Vater für eine gründliche Renovierung gekauft hatte, weil seine Mutter nicht begriff, dass er nicht arbeitete und zu Hause ständig Drogen konsumierte. Einige seiner späteren Erfolge, wie Crashen und Ordinary, wurden hier geschrieben. Er war zu dieser Zeit auch Benzodiazepin-abhängig.

Gelegentlich nahm er täglich bis zu 15 Tabletten Alprazolam ein. Obwohl er behauptet, seine Sucht überwunden zu haben, nimmt er immer noch regelmäßig Opioide wie Codein und Cannabis, die er stolz in seinen Filmen zeigt. Seine musikalischen Vorbilder und Inspirationsquellen sind die US-Rapper Lil Peep und Future.

T Low Vermögen

Tyskie, seine Debüt-EP, wurde 2019 veröffentlicht, und Litty Way, sein Debütalbum, wurde 2020 veröffentlicht. 2021 entfernte er sein erstes Album jedoch wieder offline, da er sein 2021er Album Benzo Diaries als sein wahres Debütalbum betrachtet und identifiziert sich nicht mehr mit den Texten von Litty Way. Der große Durchbruch war der Song Ordentlich, der auf TikTok viral wurde, nachdem einige Nutzer der Plattform ihn für Tanzvideos ausgenutzt hatten. T-Low hält Ordentlich derzeit für seinen schlechtesten Song und wurde damals nur als Füllstück auf der EP Life Changed platziert. In Deutschland erreichte der Song Platz 19 der Charts.

Lesen Sie auch dies  Trymacs Geschätztes Vermögen

Das Album Benzo Diaries wurde 2021 veröffentlicht und enthielt den Song Crashen, der zusammen mit Ordentlich sein erfolgreichster Song ist. In Deutschland landete der Song auf Platz 27. Im selben Jahr erschien sein zweites Album Everythings Purple, das sein bisher erfolgreichster Longplayer wurde und auf Platz 6 der Albumcharts gipfelte. T-Low veröffentlicht neben den Alben eine Vielzahl von Singles und EPs auf den Top-Streaming-Plattformen.

Sehnsucht, sein bisher populärster Song, wurde im März 2022 in Zusammenarbeit mit dem Produzententeam Miksu & Macloud veröffentlicht und landete an der Spitze der deutschen und österreichischen Single-Charts. Nur wenige Wochen später kehrte er mit dem Song We Made It, den er gemeinsam mit Miksu und Macloud schrieb, an die Spitze der deutschen Single-Charts zurück. Sein drittes Soloalbum Percocet Party wurde am 20. Mai 2022 veröffentlicht.

T-Low hat in einer Partnerschaft auch für das Bekleidungslabel No Hugs des Rappers Ufo361 modelliert. T-Low produzierte den Großteil seiner Musik selbst, entweder mit seinen Freunden Sevi Rin und Heinie Nüchtern oder mit Asadjohn. T-music Low’s ist laut ihm “intuitiv und instinktiv”. Er arbeitet jetzt mit Miksu & Macloud, einem Produktionsduo, zusammen.

Die Texte werden in Abschnitten ohne vorherige Vorbereitung geschrieben. In den meisten seiner Tracks behandelt er konventionelle Rap-Themen wie Kleidung, Geld und Drogen sowie Liebe, Liebeskummer und seine Freundschaften, die häufig in Musikvideos dargestellt werdenund Vlogs. Teile seiner Songs loben seinen Drogenkonsum, den er angeblich zu vermeiden versucht. In diesem Fall kann er jedoch jährlich rund 280.000 Euro Nettogewinn aus seinen Verkäufen einbehalten.

T Low Vermögen
T Low Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!