Uwe Busse Vermögen

Verbreite die Liebe zum Teilen
Uwe Busse Vermögen
Uwe Busse Vermögen

Uwe Busse Vermögen – Wuppertal, Deutschland, hieß Uwe Busse am 1. September 1960 auf der Welt willkommen. Uwe Busse war in seiner Kindheit und Jugend von Musik fasziniert, spielte Flöte in einer Blaskapelle und entdeckte die Liebe zur Gitarre.

Er hatte im Laufe der Jahre auch in einer Reihe verschiedener Schulbands gespielt. Trotz des Drängens seiner Eltern auf eine ordentliche Ausbildung entschied er sich im Alter von 16 Jahren für die Rockband „Phoenix“, wo er Gitarre spielte und sang, nicht ganz erfolglos: Die Band begab sich zu ihrem Debüt auf eine ausgedehnte Europatournee Album und anschließender Longplayer.

Uwe Busse hatte im Moment nicht vor, Popstar zu werden, sondern hatte eine Zukunft als Heavy-Metal- oder Rockmusiker im Visier. 1978 lernte er den Songwriter und Produzenten Bernd Dietrich kennen, der vor allem durch den Song „Damn I love?“ bekannt wurde. „You“ wurde für Matthias Reim geschrieben und ist der Einstieg von Uwe Busse in das Schlager-Subgenre.

Ein von Uwe Busse geschriebener und von GG Anderson gesungener Song landete 1981 in den deutschen Single-Charts und machte ihn damals zu einem der beliebtesten Songwriter Deutschlands. Der Song von Andrea Jürgens wurde in ihrer Heimat Deutschland ein Riesenhit.

Ein Herz, das weinte? war das Debütalbum von Peter Tobias und erschien Mitte der 1980er Jahre. Es war ein mäßiger Erfolg, aber es reichte Busse, um seine Gesangskarriere zu beginnen. Mit „Flippers“, das zu einem der beliebtesten Alben der 80er Jahre wurde, stand seine Arbeit als Songwriter und Komponist noch immer im Mittelpunkt des Jahrzehnts. Im Laufe seiner Karriere hat Busse 17 Alben veröffentlicht.

Lesen Sie auch dies  Dirk Nowitzki Vermögen

Für sein Debütalbum veröffentlichte Uwe Busse „Take your time to dream“, eine Sammlung von Songs, darunter „Gloria“, „Buenos Dias White Taube“ und „Blume von Hawaii“.

Uwe Busse Vermögen : 1 bis 5 Millionen € (geschätzt)

Die Platte entwickelte sich zu einem kleinen Knaller in der Popszene. Busse kehrte 2003 mit dem Album „I have a dream“ und der Single „Das geht über“ in die Musikszene zurück, die beide zu Riesenhits wurden.

Weitere Nummer-eins-Singles folgten, darunter „Seven Sins“, „Summer ’76“, „The hormones ride a roller coaster“ und „Mayday – Parachute for your heart“. “Horst ist eine Inspiration.” ??Kleine Sommersünden?? aus dem Nachfolgealbum von 2004 hielt sich neun Wochen in den weltweiten Single-Charts.

Allerdings scheint seine jüngste Popularität als Sänger noch nicht den Höhepunkt erreicht zu haben: In den deutschen Longplay-Charts erreichte Uwe Busse mit seinem neuesten Album „Gelivete Traume“ mit Platz 38 die höchste Position, die er jemals mit seinem eigenen Album erreicht hat.

Uwe Busse Vermögen

Der Dichter und Produzent Uwe Busse hat mit vielen namhaften Künstlern zusammengearbeitet, aber immer war es ihm wichtig, neue Talente zu entdecken und zu fördern. Seit einigen Monaten wirbt er für den deutschen Schlager-Nachwuchsstar Laura Wilde, die er auch produziert.

Uwe Busse ist neben seiner Tätigkeit als Musiker auch ein sozialer Aktivist. Außerdem ist er Botschafter der Lebenshilfe eV in Nordrhein-Westfalen, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen mit psychischen Erkrankungen in der Region einsetzt.

Für den Song „Dear God (The Power of Dreams)“ erhielt er 2003 die Goldene Stimmgabel, seine bis dato prestigeträchtigste Auszeichnung als Interpret. Für seine Arbeit mit den “Flippers” erhielt er 23 goldene und 6 Platin-Auszeichnungen, insgesamt 29 goldene und 9 Platin-Auszeichnungen, also insgesamt 29 goldene und 9 Platin-Auszeichnungen.

Lesen Sie auch dies  Rolf Zuckowski Vermögen

Da er und Katharina Busse seit 37 Jahren verheiratet sind, hat Uwe Busse auf seiner neuesten CD „Live Dreams“ kürzlich ein Liebeslied für sie geschrieben. Bad Arolsen und Mallorca sind die Wohnorte des Paares.

Uwe Bosse ist in seiner Freizeit gerne aktiv, sei es beim Wandern in den nordhessischen Wäldern mit seiner Frau Katharina oder beim Golfen. Aber auch Uwe Busse hat nichts dagegen, es sich mit einem guten Buch gemütlich zu machen.

Er ist ein deutscher Sänger, Komponist und Produzent, der am 1. September 1960 in Wuppertal geboren wurde. Seine Arbeit mit den Flippers hat ihn zu einem bekannten Namen gemacht.

Von 1985 bis 2005 war Uwe Busse Produzent, Songwriter und Texter für eine Reihe von Alben der Band Die Flippers. GG Anderson und Roland Kaiser waren nur zwei der Songwriter, mit denen er in den frühen Stadien seiner Karriere zusammengearbeitet hat.

Seine Karriere begann nach der Veröffentlichung seines Debütalbums Take your time to dream Ende der 1980er Jahre, das er unter dem Pseudonym Peter Tobias aufnahm und 1985 veröffentlichte.

Bis heute hat Uwe Busse mehr als 700 Songs für eine Vielzahl von Mitarbeitern geschrieben, darunter Klubbb3, Kathy Kelly, Mireille Mathieu, Bernhard Brink, Frans Bauer, Rex Gildo, Audrey Landers, Tony Christie, Andy Borg, Michael Morgan und Laura Wilde.

Nach einer langen Pause von seiner Solokarriere kehrte Uwe Busse im Frühjahr 2003 dorthin zurück und veröffentlichte neun weitere Alben, darunter Hits wie That goes past, Horst is a hero und Seven Sins, die von einer Vielzahl von gecovert wurden Künstler auf der ganzen Welt.

Uwe Busse Vermögen
Uwe Busse Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!