Veronika Grimm Krankheit

Verbreite die Liebe zum Teilen
Veronika Grimm Krankheit
Veronika Grimm Krankheit

Veronika Grimm Krankheit – Veronika Grimm ist seit April 2020 Mitglied des Beirats. Sie ist Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Inhaberin des Lehrstuhls für Wirtschaftstheorie.

Wissenschaftliche Geschäftsführung des Energy Campus Nürnberg (EnCN) und Leiter des Labors für Experimentelle Forschung Nürnberg (LERN) (LERN).

Forschungsinteressen umfassen Energiemärkte und Energiemarktmodellierung, Verhaltensökonomie, soziale Netzwerke sowie Auktionen und Märkte. Energiemarktdesign ist eine von ihr betreute Abteilung am Energiecampus Nürnberg.

Veronika Grimm ist Mitglied in zahlreichen Gremien und Beiräten, darunter der Nationale Wasserstoffrat der Bundesregierung, der Wissenschaftliche Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), die Expertenkommission zum Monitoring „Energie der Zukunft“. des BMWK, der Zukunftsgruppe des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), des Beirats für Verbraucherfragen (BMJV) und des Lenkungsausschusses Energie (EASAC).

Veronika Grimm Krankheit

Als Absolventin der Universitäten Hamburg und Kiel promovierte sie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Danach arbeitete Veronika Grimm für längere Zeit an der Universidad de Alicante und der Universität zu Köln sowie an der Université libre de Bruxelles und der Université Catholique de Louvain in Louvain la Neuve.

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre und Soziologie in Hamburg und Kiel promovierte sie 2002 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach ihrer Promotion arbeitete sie als Professorin und Forscherin an mehreren Universitäten, darunter der Universität Alicante in Spanien, der Katholischen Universität Löwen in Belgien, der Freien Universität Brüssel in Belgien und der Universität zu Köln, wo sie promoviert wurde Promotion 2008.

Grimm ist seit 2008 Professor für Wirtschaftstheorie an der Universität Erlangen-Nürnberg und leitet zudem das „Labor für Experimentelle Forschung Nürnberg (LERN)“. EnCN (Energy Campus Nürnberg) hat sie seit 2017 als Leiterin des Forschungsbereichs Energy Market Design (EMD). Sachverständigenrat der deutschen Wirtschaft ist seit 2020 Mitglied Prof. Grimm.

Lesen Sie auch dies  Andre Agassi Krankheit

Die Forschungsschwerpunkte von Professor Grimm liegen in den Bereichen Verhaltensökonomie, experimentelle Ökonomie, Industrieorganisation, Auktionen und Marktdesign, wobei letzteres einen besonderen Fokus auf Energiemärkte hat.

Ihre Arbeit konzentriert sich vor allem auf die Konstruktion guter Marktnormen und Institutionen unter Berücksichtigung verhaltensökonomischer Erkenntnisse. Das „Labor für experimentelle Forschung Nürnberg (LERN)“ wurde im Sommer 2010 von Professor Grimm an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät eingerichtet.

Zunächst einmal bekam ich im Januar dieses Jahres einen Anruf. In den Medien gab es viele weibliche Kandidaten, da war Veronika Grimm, Professorin an der FAU, schockiert. Zwar war die Berufung des Nürnberger Ökonomen in den Sachverständigenrat kein Zufall. Das ist ein Bild.

„Es gab eine gewisse Chance, weil ich schon lange in der wirtschaftspolitischen Beratung tätig bin“, erklärt der Nürnberger Professor. Sie spielt auf ihre Rolle im wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums an.

Veronika Grimm Krankheit

Ich kann mit Sicherheit sagen, dass meine Arbeit zur Energie- und Klimapolitik, die beim Übergang zu einer CO2-neutralen Wirtschaft eine wichtige Rolle spielen wird, ein wesentlicher Faktor für meine Entscheidung war.

Ihre offizielle Ernennungsurkunde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier steht ihr zwar noch aus, Grimm hat aber bereits ihre Arbeit im Sachverständigenrat für die Wirtschaft aufgenommen, wie die Wirtschaftsexperten offiziell von der Bundesregierung bezeichnet werden. Chefvolkswirt der Bundesregierung ist seit fünf Jahren Grimms Job.

Arbeiten, die es der Wirtschaftswissenschaftlerin ermöglichen, „nicht nur zu studieren, sondern Wissen in den Alltag umzusetzen“, verfolgt die 48-Jährige immer noch, was ihre Mitarbeit in so vielen Gremien und Beiräten erklärt.

Darüber hinaus ist Veronika Grimm Vorsitzende des wissenschaftlichen Leitungsgremiums des EnCN und im Vorstand des neu gegründeten Zentrums Wasserstoff.Bayern (H2.B).

Lesen Sie auch dies  Andreas Giebel Krankheit

Sie ist E-Sport-Jugendtrainerin.

Dr. Grimm promovierte 2002 im Auktionsdesign an der Humboldt-Universität zu Berlin. Um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, evaluiert sie, wie Auktionen durchgeführt werden sollten. Dies kann alles sein, vom größten potenziellen Gewinn bis hin zu einer fairen Aufteilung der zur Versteigerung stehenden Vermögenswerte. Aus politischer Sicht ist diese Recherche auch für staatliche Versteigerungen von Mobilfunklizenzen relevant.

In seiner Habilitation beschäftigte sich Grimm nach Stationen an den Universitäten in Alicante, Spanien, und Brüssel mit dem Thema, wie Energiemärkte effizient gestaltet werden können. 2008 wurde er an die FAU Erlangen-Nürnberg berufen. Das Nordlicht liegt mir im Blut.“ Sie beschreibt die Franken als „zurückhaltend und bodenständig“, was sie reizt.

Veronika Grimm Krankheit
Veronika Grimm Krankheit

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!