Amaury Cordeel Familie

Verbreite die Liebe zum Teilen
Amaury Cordeel Familie
Amaury Cordeel Familie

Amaury Cordeel Familie – Das niederländische Rennteam Van Amersfoort Racing hat den belgischen Fahrer Amaury Cordeel verpflichtet, 2015 in der FIA-Formel-2-Meisterschaft zu fahren. Die Formel-3-Meisterschaft, die Toyota-Rennserie, der Toyota-Rennpokal, die F3-Asienmeisterschaft und der FIA-Formel-Renault-Eurocup sind nur einige davon Rennen, an denen er in der Vergangenheit teilgenommen hat. Er wurde 2018 in Spanien zum F4-Meister gekrönt.

Als Rookie-Fahrer in der französischen F4-Meisterschaft 2017 gab Cordeel sein Einsitzer-Debüt und belegte mit 6 Punkten den 16. Platz in der Gesamtwertung. 2018 nahm er an der SMP F4-Meisterschaft teil, wo er mit zwei Siegen und vier Podestplätzen den achten Gesamtrang belegte. Mit dem ADAC Berlin-Brandenburg e.V. startete er 2018 in der ADAC Formel 4 Meisterschaft.

Er wurde 23. in der Meisterschaft und sammelte keine Punkte, obwohl er nur an neun Veranstaltungen der Saison teilnahm. Mit Mucke Motorsport trat er 2018 in der italienischen F4-Meisterschaft an und belegte mit null Punkten den 31. Platz in der Gesamtwertung, fuhr aber nur neun Rennen. Mit Dragon Motopark F4 nahm Cordeel an der F4-Meisterschaft der VAE 17-18 teil.

Er gewann ein Rennen und stand am Ende einer Saison dreimal auf dem Podium. Die spanische F4-Meisterschaft 2018 war Cordeels letztes Rennen mit MP Motorsport in diesem Jahr. Cordeel gewann vier Spiele, um den Titel mit 208 Punkten zu holen. Er wurde Dritter in der Punktewertung, obwohl er in dieser angespannten Saison der zuverlässigste Fahrer unter den drei Titelkandidaten war.

Mit MP Motorsport gab Cordeel 2019 sein Debüt im Formel Renault Eurocup. Ein siebter Platz bei Paul Ricard brachte ihm den 15. Platz in der Gesamtwertung und 27 Punkte ein. Nach seinem Wechsel zu FA Racing im Jahr 2020 belegte er den 15. Platz in der Eurocup-Wertung mit einem besten 6. Platz in Monza.

Lesen Sie auch dies  Familie Schölermann
Amaury Cordeel Familie

Im vergangenen Winter nahm Amaury an der Pinnacle Motorsport F3 Asian Winter Series teil. Auf dem Chang International Circuit war sein bestes Ergebnis ein vierter Platz. Er beendete den Wettbewerb mit 22 Punkten, wurde jedoch nicht eingeladen, an der Meisterschaftsrunde teilzunehmen.

Campos Racing hat bestätigt, dass Cordeel 2021 in der FIA Formel-3-Meisterschaft antreten wird. Das erste Rennen startete für den Belgier in der letzten Runde der Saison aus der ersten Reihe, wo er sich als 12. qualifizierte. Es war Cordeels Reifenabbau, der zu seinem starken Qualifying führte, sagte er. Aufgrund einer Kollision in der ersten Runde mit Aleksandr Smolyar konnte er seine Position nicht nutzen.

Er wurde am 9. Juli 2002 in Temse, Belgien, unweit von Sint-Niklaas geboren. Seit 1934 wird die Cordeel Group NV, ein belgisches Bauunternehmen, von seiner Familie geführt. Sein älterer Bruder Ghislain, ein Formel-Renault-Eurocup-Teilnehmer, ist ebenfalls Rennfahrer.

Sein TikTok-Video, in dem er im März 2021 auf der flämischen Straße raste, sorgte in den sozialen Medien für Aufsehen. Er entschuldigte sich schließlich und erklärte, dass er nicht derjenige hinter dem Steuer des fraglichen Fahrzeugs gewesen sei.

Amaury Cordeel Familie
Amaury Cordeel Familie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!