Crespo Foundation Vermögen

Verbreite die Liebe zum Teilen
Crespo Foundation Vermögen
Crespo Foundation Vermögen

Crespo Foundation Vermögen – Hessen hat von allen deutschen Bundesländern die meisten Fundamente pro Quadratkilometer. Bei einer Einwohnerzahl von 100.000 gibt es in der Stadt 26 verschiedene Stiftungen. Frankfurt hat einen noch höheren Anteil. Durch die Bemühungen von Christina Bischoff,

Es ist kein Geheimnis, dass Laos eines der ärmsten Länder Asiens ist. Bis heute ist die Mütter- und Neugeborenensterblichkeit in den USA hundertmal höher als in Deutschland und Europa: 600 Todesfälle pro 100.000 Lebendgeburten. Vor allem fehlt es an qualifizierten Ärzten und Hebammen.

Seit 2007 bis heute arbeitet eine deutsche Projektgruppe daran, die Probleme zu beheben. Kostspielig, aber durch ein Stipendium der Else Kröner-Fresenius-Stiftung (EKFS) in Bad Homburg machbar.

Gynäkologen, Hebammen und Geburtshelfer in Laos werden mit Hilfe der EKFS und der Freiburger Frauenklinik in diesem Bereich ausgebildet. Ziel des Hilfsprojektes ist es, Lehrmaterialien zu erstellen und eine Ausbildungsstätte aufzubauen. Ständige Verbesserungen in der medizinischen Diagnose und Behandlung sind ein Ziel.

„Es ist entscheidend, dass unsere Arbeit vom laotischen Gesundheitsministerium anerkannt wird“, so Susanne Schultz-Hector. Wie ein EKFS-Vorstandsmitglied es ausdrückt: “Ohne diese Unterstützung wäre die Lebensfähigkeit unseres Projekts in Frage gestellt.”

Bereits Anfang der 1980er Jahre wünschte sich Else Kröner bei der Gründung ihrer Stiftung eine bessere medizinische Versorgung. Nach dem Tod der langjährigen Inhaberin des Gesundheitsunternehmens Fresenius hinterließ sie ihr gesamtes Vermögen der Stiftung, die sich bis heute der Förderung der Medizin widmet .

Die Intention des Gründers war, dass die daraus resultierenden Vorteile für die Allgemeinheit sofort sichtbar werden. Schultz-Hector: „Wir hoffen, ein neues Krankheitsverständnis zu generieren, neue Therapieformen zu entwickeln und damit einen Nutzen für die Allgemeinheit zu bieten.“

Sie ist abhängig vom Kurs der Aktie.

Mit 1,8 Milliarden Euro war die Else Kröner-Fresenius-Stiftung im Jahr 2009 die sechstgrößte Stiftung Deutschlands. Mit 2,4 Milliarden Euro Einnahmen im Vorjahr belegte sie den dritten Platz. Das Stiftungsvermögen ist teilweise an den Aktienkurs der Fresenius SE gebunden und damit anfällig für Marktschwankungen.

Dieses Alleinstellungsmerkmal wird auch bei der Entscheidung über die Vergabe von Stiftungsgeldern berücksichtigt. Längerfristige Engagements sind aufgrund unserer Abhängigkeit von der gesamtwirtschaftlichen Lage nur in Ausnahmefällen möglich“, erklärt der zweite EKFS-Vorstand Rudolf Herfurth.

Crespo Foundation Vermögen

Jährlich fördert die Organisation bis zu 120 verschiedene Projekte. Im vergangenen Jahr hat der Vorstand einen Finanzierungsbetrag in Höhe von 10,5 Millionen Euro bewilligt. Die eingangs genannten humanitären Hilfsprojekte erhalten etwa 19 Prozent dieser Gelder.

Ein erheblicher Teil des Geldes fließt in die Förderung wissenschaftlicher Forschung und Studienstipendien an deutschen Hochschulen und Universitäten. Die EKFS arbeitet nun an einem langfristigen Projekt in der Region.

Viele hessische Stiftungen konzentrieren sich ausschließlich auf das unmittelbare Umfeld. „Allein aus organisatorischen Gründen“, erklärt Karin Heyl, Geschäftsführerin der Crespo Foundation, eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Frankfurt, die sich für die kulturelle und kreative Bildung benachteiligter Jugendlicher einsetzt.

2001 gründete die Enkelin von Karl Ströher nach dem Verkauf des Darmstädter Haarpflegeunternehmens Wella die Crespo Foundation. Das Vermögen von Ulrike Crespo in Höhe von 12 Millionen Euro wurde gestiftet. Die Crespo Foundation engagiert sich nicht nur für Bildungsprogramme in Wien und Berlin, sondern auch für soziale und kulturelle Projekte in Frankfurt.

Was hat Runge in Sachen Kultur- und Kunstwissenschaft für uns getan? Fragen wie diese möchte die Hamburger Kunsthalle beantworten, eine gemeinnützige Organisation, die zu Ehren des verstorbenen deutschen Malers Hans Holbein gegründet wurde.

Diese Stiftung ehrt sowohl den Künstler als auch seinen Bruder Johann Daniel Runge, die beide von 1777 bis 1810 lebten und durch deren Wirken die Romantik mitbegründet wurde. Die Philipp Otto Runge-Stiftung wurde im November 2003 ins Leben gerufen. Johann Daniel hat Philipp Otto von der Ausbildung bis zum Alltag finanziell umfassend unterstützt.

Die Stiftung bürgerlichen Rechts verfügt heute über ein Vermögen von 2,9 Millionen Euro und verwendet das eingesetzte Kapital zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses, darunter Ausstellungen, Stipendien, Kataloge und Ankäufe sowie die Verteilung der Gewinne. Bo Christian Larsson, ein in München im Multimediabereich tätiger Schwede, ist der erste und aktuelle Stipendiat.

Gibt es eine Verbindung zwischen dem Stipendiaten und dem Namensgeber der Stiftung? Zeichnen, Malen, Scherenschnitte, Märchen und das Studium der Farblehre gehörten zu seinen vielen Interessen“, sagt Tim Kistenmacher, ehemaliger Direktor der Hamburger Kunsthalle und Vorstandsmitglied

Crespo Foundation Vermögen
Crespo Foundation Vermögen

Leave a Comment

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!
Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock