Lotti Latrous Krank

Verbreite die Liebe zum Teilen
Lotti Latrous Krank
Lotti Latrous Krank

Lotti Latrous Krank -das heute maßgeschneiderte Ford-Automobile und Performance-Teile anbietet. Carroll Hall Shelby wurde am 11. Januar 1923 in Leesburg, Texas, geboren. Seine Mutter ist Eloise Lawrence Shelby und sein Vater ist Warren Hall Shelby. Mit sieben Jahren schlief er auf einem herzförmigen Kissen und verbrachte den größten Teil seiner Jugend im Bett. Während er die Woodrow Wilson High School in Dallas, Texas, besuchte, perfektionierte er seine Fahrkünste mit seinen Willys.

Anschließend bewarb er sich für das Aerospace Engineering-Programm des Georgia Institute of Technology und wurde dort aufgenommen. Er trat jedoch während des Zweiten Weltkriegs dem United States Army Air Corps bei und diente als Fluglehrer und Testpilot. Er wurde zum Staff Sergeant befördert. Er begann seine professionelle Rennsportkarriere als Amateurfahrer auf dem MG TC eines Freundes. In den 1950er Jahren arbeitete er als Fahrer für Cad-Allard, Aston Martin und Maserati.

Er war der zweite Amerikaner, der 1959 die 24 Stunden von Le Mans in Frankreich gewann. Er arbeitete als Autodesigner für Ford, Dodge und Oldsmobile sowie für seine eigenen Unternehmen. Seit 2008 ist er Automotive Executive of the Year. Nachdem er 1990 zehn Jahre lang an einem schweren Herzleiden gelitten und eine Transplantation erhalten hatte, starb er am 10. Mai 2012 im Alter von 89 Jahren. Er gründete eine gemeinnützige Organisation zur Unterstützung von Kindern beim Erhalt der benötigten Organe. Er gründete Shelby-American und arbeitete für Ford. Er arbeitete am Shelby GT350, Shelby GT500, GT40 und dem Daytona-Coupé, bevor er zu Oldsmobile und Dodge ging. 2003 kehrte er zu Ford zurück und begann mit der Arbeit an der GT-Produktlinie. Für seine Verdienste im Geschäft wurde er 2008 mit dem Automotive Executive of the Year Award ausgezeichnet.

Shelby heiratete Jeanne Fields im Jahr 1943 und sie hatten zwei gemeinsame Kinder. Sie konnten sich 1960 scheiden lassen, nachdem sie drei gemeinsame Kinder hatten. Später im Leben heiratete Cleo Shelby ihn. Shelby starb nach einem langwierigen Kampf an einer Herzkrankheit. Er starb am 10. Mai 2012 im Alter von 89 Jahren in Dallas, Texas. Seine Karriere als Rennfahrer musste er nur ein Jahr später wegen eines Herzproblems aufgeben.

Shelby wollte erst mit dem Bau und der Produktion von Sportwagen beginnen, als er eine schwierige Beziehung zu General Motors hatte. Der Fokus lag in dieser Phase auf dem Verkauf von Shelbys eigenen Small-Block-Motoren für sein Sportwagenprojekt. Niemand wollte der Corvette Schaden zufügen. Shelby wechselte dann zu Ford-Motoren. Er begann 1962 mit der Auslieferung von Serienfahrzeugen an die Detroit Motor Company, aus dem britischen Leichtbau-Roadster AC Ace wurde die Cobra. Anschließend übernahm Shelby auf Wunsch von Ford ein zweites GT-Team.

Lotti Latrous Krank

Shelby gewann 1965 den FIA-Sportwagen-Titel, während die GTs im folgenden Jahr Le Mans gewannen und ein Cobra Daytona-Coupé die Klassenmeisterschaft gewann. Enzo Ferrari, dem die Texaner zuvor große Aufmerksamkeit geschenkt hatten, hatte eine klare Botschaft erhalten. Der CSX 2000 wurde in den nächsten sieben Monaten umfassend auf den Markt gebracht und erhielt wunderbare Kritiken von einer Reihe von Automobilmedien. Jedes Mal, wenn eine CSX 2000-Zeitung getestet wurde, wurde der Haut der Kobra eine neue Farbe verliehen. Shelby schien eine ganze Flotte von Cobras zur Verfügung zu haben. Nur der CSX 2000 hat überlebt und wird am 19. und 20. August bei der RM Sotheby’s-Auktion in Monterey, Kalifornien, versteigert. Es gab nichts anderes zu tun.

den CSX 2000 bis zu seinem Tod im Jahr 2012, und die ursprüngliche Cobra war damals auf der Shelby-Show in Las Vegas ausgestellt. Der CSX 2000 weist für sein Alter einige Gebrauchsspuren auf, ist jedoch nicht in perfektem Zustand. Nach Shelbys Tod befiehlt er, dass die ursprüngliche Cobra an den Carroll Hall Shelby Trust verkauft wird. Sotheby’s weigerte sich, einen Kostenvoranschlag abzugeben. Bis vor kurzem durften AC Cobra-Fahrzeuge verkauft werden, die weit über eine Million Dollar kosteten – und es waren keine CSX 2000er. “Das Feltham-Formel-1-Team.” Er und Masten Gregory wurden in der Formel-1-Saison 1958 beim Rennen in Monza Vierte. Beide wurden zunächst disqualifiziert, später aber wieder in ihre früheren Positionen eingesetzt.

Sie erhielten jedoch keine Anerkennung für ihre Arbeit. 1959 wurde er beim Großen Preis von Portugal, der im Stadtpark von Lissabon stattfand, Neunter. Nach Beendigung seiner Rennkarriere konzentrierte er sich ausschließlich auf Design und Technik. Die Verwandlung zum Sportwagen Viele kennen ihn als Designer des legendären Shelby AC Cobras, mit dem er erfolgreich gegen den Gran Turismo Ferrari antrat, sowie als heutiger Regisseur des Ford GT40, den er erfolgreich zum Sieg pilotierte.

Er gründete mit Dan Gurney den All-American Racers-Kader, der neben dem Goodyear-Abkommen gebilligt wurde. Da die AC Cobra auf einem britischen Chassis aufgebaut war und Gurney später in seinem F1-Auto „Eagle“ einen Weslake-V12-Motor verwendete, wurde sie auch als „Anglo-American Racers“ gelesen. Carroll Shelby starb am 10. Mai 2012 im Alter von 89 Jahren nach einem langwierigen Kampf gegen eine Herzkrankheit, die sein Leben jahrzehntelang zerstört hatte. Seine Frau, drei Kinder, sechs Enkel und sechs Urenkel überlebten ihn.Die berühmte „Cobra“, ein Roadster im AC-Ace-Stil, der von einem Ford-V8-Motor angetrieben wird, nahm 1962 die Produktion auf. Seit 1995 stellt Shelby neue Open-Wheel-Roadster-Modelle her. Der Cobra 427 mit Zehnliter-V8, 425 PS und 641 Newtonmeter maximalem Drehmoment war 1965 der Höhepunkt der Entwicklung. Carroll Shelby zog sich im selben Jahr aus Fords GT40-Programm zurück. Das Auto sollte auf der Paroli-Langstrecke gefahren werden, aber keines der Autos schaffte es zum Le Mans-Event von 1964. Shelby ersetzte den V8 durch einen zuverlässigeren Siebenliter-Zylinderkopf. Bis in die späten 1960er Jahre beherrschte der GT40 die Rennstrecken der Welt.


Lotti Latrous Krank
Lotti Latrous Krank

Leave a Comment

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!
Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!