Nordkorea Krankheit

Verbreite die Liebe zum Teilen

Nordkorea Krankheit
Nordkorea Krankheit

Nordkorea Krankheit -Erste Corona-Fälle in Nordkorea gemeldet. Zeitstempel: 4.12.10.05 In Nordkorea wurde der erste bestätigte Corona-Fall der Pandemie gemeldet. Der Oberste Führer Kim hat eine “maximale” Anstrengung genehmigt, um “das Virus in kürzester Zeit auszurotten”.

Quarantänemethode Nordkorea, das seit Beginn der Epidemie vor mehr als zwei Jahren vom Rest der Welt abgeschnitten ist, hat berichtet der erste Corona-Ausbruch. Laut der offiziellen Nachrichtenagentur KCNA herrschte ein “schwerer nationaler Notstand”. Folglich Proben

Am Sonntag in der Hauptstadt Pjöngjang wurde die hoch ansteckende Omicron-Variante abgeglichen. Kim hat eine „maximale“ Quarantäneanordnung erlassen ergriffen werden, um die Ausbreitung der Krankheit zu stoppen. „Die Wurzel so schnell wie möglich entfernen“ ist das Ziel. Darüber hinaus behauptete Kim, dass Pjöngjang „die Krise irgendwann überwinden und als Sieger hervorgehen würde

Notfall-Quarantänesystem aufgrund des ausgefeilten Politikverständnisses der Öffentlichkeit.“ Berichten zufolge hat Kim eine verstärkte Überwachung und Abriegelungsmaßnahmen an den Grenzen des Landes gefordert. Seit 2020 vom Rest der Welt abgeschnitten Laut KCNA forderte der Herrscher die Koreaner auf,

„eine Abschottung vollständig zu verhindern ihre Nachbarschaften in jeder Stadt und jedem Landkreis des Landes, um die Ausbreitung der tödlichen Krankheit zu verhindern.” Um die Ausbreitung der Epidemie zu stoppen, würde die Wirtschaft als Ganzes so eingerichtet, dass jede einzelne Fabrik “isoliert” arbeitet.

Als die Regierung von der bevorstehenden Ankunft der Pandemie im Jahr 2020 erfuhr, verhängte sie eine Sperrung. Bis Donnerstag gab es in Nordkorea keine einzige bestätigte Inzidenz von Covid-19. Laut Daten der Testergebnisse der Weltgesundheitsorganisation wurden Ende 2020 in Nordkorea über 13.000 Covid-19-Geburten durchgeführt,

und sie waren alle negativ. Nordkoreas Gesundheitssystem würde Experten zufolge von einer Pandemie überfordert werden. Am Freitag gab Nordkorea an, mehrere hundert Familien hätten sich mit einem infiziert

Lesen Sie auch dies  Zeit Des Erwachens Krankheit

Erkrankungen des Darms, deren Ursachen unbekannt sind. Die staatlichen Medien KCNA berichten, dass der Oberste Führer Kim Jong Un ein „sofortiges“ Ende der Pandemie in der Provinz South Hwanghae angeordnet hat. Den Kranken wurde durch Medikamente von Kims Schwester Kim Yo Jong geholfen.

Eine erste Zählung bezifferte die Zahl der Personen mit dem Darmleiden auf 1600. Ruhr und Typhus wurden in die Mischung geworfen, als die Berichte auftauchten. Das Land ist aufgrund der jüngsten Corona-Pandemie bereits anfällig, und jetzt breitet sich diese neue Krankheit aus.

Am 12. Mai hat Nordkorea die ersten Corona-Fälle ausgerufen. Kim Jong Un hat versprochen, einen umfassenden Angriff auf die Quelle der Epidemie anzuführen. Trotzdem verbreitete sich das Virus schnell unter den 25 Millionen ungeimpften Bürgern des Landes. Wenn man offiziellen Medien Glauben schenken darf, gab es 4,5 Millionen Fälle von “Fieber”, und 73 Menschen starben.

Offizielle Statistiken zeigen, dass die Zahl der “fieberbedingten Todesfälle” in dem ostasiatischen Land Nordkorea auf 50 gestiegen ist die Tage nach der Bestätigung der ersten Corona-Infektionen dort. Nach der Zählung vom Sonntag

Staatsmedien gaben unter Berufung auf das Notfallzentrum für Seuchenprävention an, dass die Zahl der Menschen mit Fieberanzeichen auf über 1,2 Millionen gestiegen sei. Einem Großteil von ihnen geht es jetzt gut. Auch das abgeschottete und totalitäre Land vermeidet es, die Krankheit beim Namen zu nennen.

Nordkorea Krankheit

Die “Ausweitung der Epidemie” bleibt stattdessen Gesprächsthema. “Die Ärmel werden nicht hochgekrempelt”, klagt Kim. Es wurde behauptet, dass Kim Jong Un während einer kürzlichen Dringlichkeitssitzung des Politbüros der regierenden Labour Party das Militär angewiesen habe, bei der Verteilung von Medikamenten zu helfen. Daher wird empfohlen, die Verwendung auf die zu beschränken

Lesen Sie auch dies  Christa Orben Krankheit

das politische Zentrum des Landes, Pjöngjang. Kim hat die zuständigen Behörden für ihre Untätigkeit kritisiert, um in diesem Szenario eine ausreichende Versorgung mit medizinischen Ressourcen bereitzustellen. Der Monarch hatte ein besonderes Problem mit der fehlenden 24-Stunden-Verfügbarkeit von Apotheken. Er sagte, die Regierung „ziehe nicht die Ärmel hoch und erkenne die aktuelle Krise nicht angemessen an“.

Der Führer Nordkoreas, Kim Jong Un, ist hier abgebildet bei einem Drogeriebesuch der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA. Der Anteil der gemeldeten Fieberfälle, die auf eine COVID-19-Erkrankung zurückzuführen sind, bleibt unbekannt.

Seit Beginn der Corona-Pandemie vor über zwei Jahren zögerte Nordkorea bis vergangenen Donnerstag, Infektionen mit dem Erreger offiziell anzuerkennen. Die Nation hat traditionell behauptet, dass sie Corona nicht erlebt. Doch das ausländische Publikum reagierte skeptisch auf die Nachricht.

Hinsichtlich der Versorgungsqualität gehört es zu den schlechtesten der Welt. Anfang 2020 schloss der kommunistisch regierte Staat seine Grenzen, um die Pandemie fernzuhalten. Berichten zufolge gehört das nordkoreanische Gesundheitssystem zu den schlechtesten der Welt. Gesundheitszentren sind unzureichend

e in Bezug auf Ressourcen; nur wenige Intensivstationen verfügbar. Uns fehlen jetzt sowohl Medikamente, die zur Behandlung von COVID-19 geeignet sind, als auch die Infrastruktur, um groß angelegte Studien durchzuführen. Der Führer Nordkoreas, Kim Jong Un, wird hier von der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA auf einem Ausflug in die Drogerie abgebildet.

Der Prozentsatz der gemeldeten Fieberfälle, die auf eine COVID-19-Erkrankung zurückgeführt werden können, ist derzeit nicht bekannt. Seit Beginn der Corona-Pandemie vor über zwei Jahren zögerte Nordkorea bis vergangenen Donnerstag, Infektionen mit dem Erreger offiziell anzuerkennen.

Die Nation hat traditionell behauptet, dass sie Corona nicht erlebt. Doch das ausländische Publikum reagierte skeptisch auf die Nachricht. Hinsichtlich der Versorgungsqualität gehört es zu den schlechtesten der Welt. Anfang 2020 schloss der kommunistisch regierte Staat seine Grenzen, um sich auf die drohende Epidemie vorzubereiten. Berichten zufolge gehört das nordkoreanische Gesundheitssystem zu den schlechtesten der Welt.

Lesen Sie auch dies  Ralf Dammasch Krankheit

Die Kliniken haben begrenzte Ressourcen, darunter eine kleine Anzahl von Intensivstationen. Uns fehlen jetzt sowohl Medikamente, die zur Behandlung von COVID-19 geeignet sind, als auch die Infrastruktur, um groß angelegte Studien durchzuführen. Der Führer Nordkoreas, Kim Jong Un, wird hier von der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA auf einem Ausflug in die Drogerie abgebildet.

Der Prozentsatz der gemeldeten Fieberfälle, die auf eine COVID-19-Erkrankung zurückgeführt werden können, ist derzeit nicht bekannt. Seit Beginn der Corona-Pandemie vor über zwei Jahren zögerte Nordkorea bis vergangenen Donnerstag, Infektionen mit dem Erreger offiziell anzuerkennen. Die Nation hat traditionell behauptet, dass sie Corona nicht erlebt. Doch das ausländische Publikum reagierte skeptisch auf die Nachricht.

Hinsichtlich der Versorgungsqualität gehört es zu den schlechtesten der Welt. Anfang 2020 schloss der kommunistisch regierte Staat seine Grenzen, um sich auf die drohende Epidemie vorzubereiten. Das nordkoreanische Gesundheitssystem gehört Berichten zufolge zu den schlechtesten der Welt. Die Kliniken verfügen nur über begrenzte Ressourcen, darunter eine kleine Anzahl von Intensivstationen. Uns fehlen jetzt sowohl Medikamente, die zur Behandlung von COVID-19 geeignet sind, als auch die Infrastruktur, um groß angelegte Studien durchzuführen.


Nordkorea Krankheit
Nordkorea Krankheit

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!