Mary Roos Vermögen

Verbreite die Liebe zum Teilen
Mary Roos Vermögen
Mary Roos Vermögen

Mary Roos Vermögen – Sängerin Mary Roos kommt aus Deutschland. Ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte sie nach ihren ersten Auftritten im Binger Hotel ihrer Eltern im Alter von neun Jahren in einem Karnevalsverein in einem nahe gelegenen Weiler, wo sie von mehr als 800 Menschen gesehen wurde.

Dann fiel sie einem Plattenproduzenten auf. Außerdem veröffentlichte sie im Alter von neun Jahren ihr Debütalbum. Dicke Menschen haben es bequemer, und sie sang eine kleine Rolle in der B-Seite Little Teenager Song im Spielfilm Die Straße. Polydor produzierte auch eine Reihe anderer Singles. Rosemarie fuhr fort, vor einem Live-Publikum als etabliertes Mitglied der Gruppe unter ihrem richtigen Namen aufzutreten.

Sie tauschte schließlich die beiden Hälften ihres Namens aus, um ihn englischer klingen zu lassen, und trägt seitdem den Künstlernamen Mary Roos.

Ab 1961 folgten zahlreiche Aufnahmen für verschiedene Plattenfirmen. Horst-Heinz Henning war zu dieser Zeit ihr Produzent, der als Material vor allem Coverversionen oder Volkslieder verwendete, aber auch eigene Songs komponierte. Viele dieser Aufnahmen wurden von Henning an verschiedene Plattenfirmen lizenziert, oft unter dem Deckmantel verschiedener Künstlernamen.

Eine Zusammenarbeit mit dem Dresdner Mozartchor, Die Kleine Stadt will Sleepen gehen, wurde 1968 veröffentlicht. Ein Jahr später erschienen Aufnahmen klassischer Kinderlieder und Fabeln. Das folgende Album, Golden Love, war kaum mehr als eine Sammlung zuvor veröffentlichter Singles.

Sie lebte zu dieser Zeit in Beselich-Obertiefenbach im Landkreis Limburg-Weilburg. Unter dem Titel Jugendsünden veröffentlichte Bear Family Records 2011 die erste chronologische Zusammenstellung von Aufnahmen aus dieser Zeit.

Giorgio Moroder und Michael Holm schrieben den Song Arizona Man, der nach langer künstlerischer Entwicklung 1970 zu ihrem Durchbruchshit wurde. Erstmals in einer deutschen Schlager-Produktion wurden Synthesizer (z. B. ein Stylophon im Intro des Songs) eingesetzt.

Lesen Sie auch dies  Claudia Pechstein Vermögen

Polydor produzierte daraufhin eine Reihe von LPs. Hansa veröffentlichte nach Vertragsablauf eine LP namens What I Feel at Hansa sowie Singles von Autoren wie B. Michael Kunze und Dieter Bohlen.

Mary Roos Vermögen : 16 Millionen € (geschätzt)

1987 erschien ihr vorerst letztes Album Leben fühl’n. Nach der Geburt ihres Kindes nahm sie sich eine Auszeit von ihrer Arbeit. Während ihr zweites Album (Everything I wish) erst 1992 veröffentlicht wurde, ist ihr Vertrag mit da music seitdem intakt.

Mit Leider I Love You Still, der deutschen Übersetzung von Cher’s Believe, stieg sie Anfang 1999 wieder in die Top 100 ein. An den überwiegend persönlichen Texten des Songs arbeitete sie mit Michael Reinecke und Alexander Menke zusammen.

Als Think what you want 2013 von Universal veröffentlicht wurde, war es ein Album, das nicht zum „Hit“-Genre gehörte. Zu Roberto di Gioias Produktionen gehören ein portugiesischer Titel von Caetano Veloso (O Leozinho) und der französische Hit Ne me quitte pas von Jacques Brel.

Neben den Fotos für das Booklet komponierte und spielte Jazztrompeter Till Brönner den Originalsong „Adrian“. Mary Roos nahm die Songs dieses Albums zum ersten Mal in ihrer Karriere auf einer ausverkauften Solo-Club-Tour auf.

Noch als Teenager sang sie Coverversionen bekannter Lieder anderer Sängerinnen wie Caterina Valente (Rosen sind rot; Quando Quando), Nana Mouskouri (I’m starre at the white clouds), Cornelia Froboes (Two Little Italians; Lady Sunshine and Mister Moon) oder Connie Francis (Handsome Stranger Man; Paradiso).

Später in ihrer Karriere hatte sie Erfolg bei der Adaption von Welthits. Diana Ross & The Supremes (You Can’t Hebrew Love) Cat Stevens (I’m so rich – Moon Shadow) Sérgio Mendes & Brasil’66 (Blue Monday – Mas que nada) Frank Sinatra (So live your life – My Way) Cliff Richard (I’ll go tonight – We Don’t Talk Anymore) Modern Talking (I’m only strong with you – You’re My Heart, Your Souland) “Believe” von Cher (I Still Love You).

Lesen Sie auch dies  Chris Tall Vermögen
Mary Roos Vermögen

Marys Music hieß 1971 ihre erste Reihe internationaler, mit Stars besetzter Veranstaltungen. Die Show, die darauf folgte, war die Mary Roos Show, in der sie bekannte Kinderlieder zum Besten gab. Viele der bekanntesten Musikshows der damaligen Zeit zeigten sie ebenfalls. Erst 1976 produzierte Jim Henson eine deutschsprachige Version einer Folge der Muppet Show.

Für Pinocchio sang sie den Titelsong und bekam die Personality-Show Maryland, die gleichzeitig in 25 Ländern verkauft wurde. Das Lied Kellerparty Twist war auch im Film Nebelmörder des gleichen Jahres zu sehen, der in die Kinos kam.

Mitte der 70er Jahre trat sie im Musical Showboat am Stadttheater Münster unter der Regie von Samy Molcho auf. Durch Fernsehauftritte und Tourneen ist sie weiterhin auf deutschen Bühnen präsent. Von 2015 bis 2019 tourte sie mit Wolfgang Pfeilers Nutten, Koks und frische Erdbeeren.

Sie beschimpften die Fans des Subgenres in diesem Konzert als „Schlagerhater“. Scheiß auf die Erdbeeren, das geht seit 2020. Im Rahmen der fünften Staffel von VOXs Sing meinen Song – Das Tauschkonzert trat sie 2018 auf.

Mary Roos Vermögen
Mary Roos Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!