stanley cup gewicht

Verbreite die Liebe zum Teilen
Stanley Cup Gewicht
Stanley Cup Gewicht

stanley cup gewicht -Der französische Stanley Cup Der Coupe Stanley, ewww. Der Stanley Cup, auch bekannt als Lord Stanley’s Cup, The Holy Grail oder Lord Stanley’s Mug, wird jährlich an den Playoff-Champion der National Hockey League vergeben, die seit 1947 in Betrieb ist und die alleinigen Rechte an der Trophäe besitzt .

Am 18. März 1892 spendete der britische Generalgouverneur von Kanada, Frederik Stanley, Baron Stanley of Preston, den Stanley Cup, den er vom Londoner Silberschmied GR Collis and Company, heute bekannt als Boodle and Dunthorne Jewellers, gekauft hatte. Der Stanley Cup wurde in Sheffield, England, ins Leben gerufen.

könnte haben. Am 22. März 1894 fand das erste Meisterschaftsspiel um die Trophäe statt, die erstmals an Kanadas bestes Amateur-Eishockeyteam verliehen wurde. Seit der Saison 1910 kämpfen professionelle Mannschaften um die Trophäe, und ab der Saison 1926/27 spielen nur noch NHL-Klubs um den Pokal.

weil die Western Canada Hockey League, die einzige andere noch existierende Liga, ihre Teilnahme eingestellt hat. Der Ausbruch der Spanischen Grippe 1919 und der sogenannte Lockout 2005, der die gesamte Saison betraf, verhinderten beide Male die Vergabe des Stanley Cups.

Die Trophäe ist mit den Namen der Spieler beschriftet, die gemäß den Ligaregeln in mindestens 41 Spielen während der Vorrunde oder einem Spiel während der Meisterschaftsserie aufgetreten sein müssen, sowie der Personen, die zum Siegerteam beigetragen haben. Neben dem kanadischen ist der Stanley Cup die einzige nordamerikanische Sporttrophäe.

Spielernamen werden auf dem Grey Cup der National Football League eingraviert. Der Grey Cup hat dies erst seit der Saison 1987/88 erlebt, aber der Stanley Cup hat seit 1926 konsequent Spielernamen erhalten und wurde ursprünglich 1907 von den Montreal Wanderers genutzt.

Lesen Sie auch dies  Loana Lecomte Mountainbike Gewicht

Zahlreiche Namen erforderten zusätzliche Ringe, die an der Basis des Bechers angebracht werden mussten. Das Original verhinderte dies jedoch, sodass gleich eine Nachbildung angefertigt werden musste. Diese erhält der Stanley-Cup-Sieger heute. Zusätzlich erhalten die Spieler und Mitglieder des siegreichen Teams spezielle Stanley-Cup-Ringe, obwohl die Kosten von ihrer Franchise getragen werden.

Fünf Ringe bilden seit 1958 die Basis der Trophäe, von denen jeder Platz für Einträge im Wert von 13 Jahren bietet. Der älteste Ring wird vom Sockel entfernt und in der Hockey Hall of Fame deponiert, nachdem einer der Ringe vollständig graviert wurde. Damit kann der älteste Eintrag dort maximal 64 Jahre bleiben.

Das letzte Mal, dass ein Ring gewechselt wurde, war 2005, als der Ring mit den Inschriften von 1941 bis 1953 abgenommen wurde. Die Geschichte des Stanley Cup begann 1892, als Frederik Stanley, Baron Stanley von Preston, der sechste Generalgouverneur von Kanada, einen 18-Zoll-Silberpokal überreichte.

Der erste Stanley Cup war 5 cm hoch und 29 cm breit und war ursprünglich als Dominion Hockey Challenge Cup bekannt. Lord Stanley ließ auch From Stanley of Preston auf einer Seite des äußeren Randes eingravieren. Zehn Guineen oder ungefähr 50 US-Dollar war der Preis, den Frederick Arthur Stanley für die Trophäe bezahlte, die jetzt 75.000 US-Dollar wert ist und aufgrund der Inflation heute 1.186 US-Dollar wert wäre. Er überreichte diese zunächst Lord Kilcoursie, einem Spieler der Ottawa Rebels, der dies während eines Abendessens tat, indem er die Trophäe vertrauensvoll überreichte.

Stanley Cup Gewicht

Lord Stanley überbrachte im Namen der Ottawa Amateur Athletic Association die folgende Botschaft an die geschätzten Bürger von Ottawa, Sheriff John Sweetland und Philip D. Ross: „Ich habe seit einiger Zeit darüber nachgedacht, dass es eine gute Sache wäre, wenn es eine gäbe Wanderpokal, der von Jahr zu Jahr von der Eishockey-Meistermannschaft im Dominion abgehalten werden sollte.”

Lesen Sie auch dies  Gabriel Clemens Gewicht

Derzeit scheint es keinen so offensichtlichen Hinweis auf eine Meisterschaft zu geben, und angesichts des großen Interesses, das Spiele jetzt wecken, sowie der Bedeutung, dass das Spiel fair und in Übereinstimmung mit allgemein anerkannten Regeln gespielt wird, bin ich bereit, einen Pokal anzubieten die jedes Jahr vom Gewinnerteam aufbewahrt werden.

„Ich habe oft geglaubt, dass es von Vorteil wäre, wenn jährlich eine Trophäe an die beste Eishockeymannschaft Kanadas vergeben würde. Da es jetzt kein sichtbares Erfolgssymbol für den Meister gibt, dachte ich, es wäre wichtig, etwas Passendes für die Zeit zu bieten Ich stelle auch sicher, dass das Spiel fair und in Übereinstimmung mit den angegebenen Regeln gespielt wird.Ich bin bereit, einen Pokal beizusteuern, der jährlich an das Gewinnerteam vergeben wird.

— Baron Stanley of Preston, Frederik Arthur Stanley. Die folgenden Richtlinien wurden von Lord Stanley für den jährlichen Wettbewerb festgelegt: Der Gewinner muss die Trophäe in ausgezeichneter Form an das Gewinnerteam übergeben, falls erforderlich durch die Treuhänder. Darüber hinaus hat er dies angeordnet Die Treuhänder haben jederzeit die vollständige Kontrolle über die Trophäe und dass der Franchise-Name, der Spieler und das Siegerjahr jedes Siegerteams in einen silbernen Ring eingraviert werden, der an der Trophäe befestigt wird. Er legte auch fest, dass der Pokal ein Wanderpokal sein sollte, unabhängig von der Anzahl der Siege, die ein Team erzielt hat.

Die Treuhänder forderten auch, dass die Teams, die um die Trophäe kämpften, hochrangig sein musstenTeams, dass der Ticketverkauf zu gleichen Teilen zwischen den beiden Gewinnern aufgeteilt werden sollte und dass die Meisterschaftsspiele im Stadion des aktuellen Meisters ausgetragen werden sollten. Außerdem durfte während einer Saison nur ein Spieler aus derselben Liga um den Pokal kämpfen.

Lesen Sie auch dies  Fiona Erdmann Gewicht

Am 17. März 1893 gewann das Team der Montréal Amateur Athletic Association, Gewinner der Canadian Amateur Hockey Association, den ersten Stanley Cup. Bei diesem Titeltriumph gab es jedoch keinen Konkurrenten. Als er am 22. März 1894 das erste offizielle Endspiel um den Pokal geschenkt hatte, war Frederik Arthur Stanley bereits wieder im Vereinigten Königreich, da seine Amtszeit als Generalgouverneur von Kanada am 15. Juli 1893 endete. Die Montréal Amateur Athletic Association gewann das Stanley Cup im Meisterschaftsspiel nach dem 1:0-Sieg gegen die Ottawa Capitals und die Montréal Victorias.

Stanley Cup Gewicht
Stanley Cup Gewicht

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!