Vin Diesel Größe

Verbreite die Liebe zum Teilen
  Vin Diesel Größe
Vin Diesel Größe

Vin Diesel Größe -Es war ein eigenartiger Anfang für die Schauspielkarriere von Vin Diesel. Erkunden Sie sein Profil, um mehr zu erfahren. Sein wahrer Name ist Mark Sinclair Vincent, und er wurde 1967 im Big Apple geboren. Es ist fast unglaublich, wie Vin Diesel in der Branche anfing. Die Gruppe der Siebenjährigen und ihre Freunde erhielten Zutritt zu einem New York Kino. Ein Angestellter des Theaters konfrontierte die Mobber und gab ihnen die Möglichkeit, die Polizei zu rufen oder zu gehen. Als er jung war, folgte Vin Diesel seinem Herzen ins Theater.

Diesel versuchte sich nach dem Abitur am Filmemachen. Er brach seinen Englischunterricht ab und entwurzelte sich nach Hollywood. Vin Diesel kehrte nach seinen Erfahrungen in Hollywood nach New York zurück, las ein Buch über Regie und drehte dann seinen eigenen Film.

Diesels leiblicher Vater ist Afroamerikaner und er hat für den Kurzfilm „Multi-Facial“ auf seine eigenen Erfahrungen als Mischlingsschauspieler zurückgegriffen. Die Hauptrolle spielte Vin Diesel selbst. Kritiker und Publikum in Cannes waren von dem Film überwältigt.

Sein erster Film in voller Länge, „Strays“ von 1997, bei dem er selbst Regie führte und drehte, kam an den Kinokassen nicht gut an. Nachdem er ihn jedoch in „Multi-Facial“ gesehen hatte, besetzte Regisseur Steven Spielberg Diesel in einer kleinen Rolle in seinem Kriegsdrama „Saving Private Ryan“. Dies ist die erste große Rolle für den jungen Schauspieler. Kurz darauf kam Diesels großer Durchbruch mit dem Science-Fiction-Film Pitch Black, in dem er den zerrissenen Antihelden Riddick porträtierte.

Ein wichtiger Wendepunkt in der Karriere des Schauspielers. Immerhin ist Diesel körperlich ideal für die Figur des testosterongetriebenen Actionhelden, nachdem er mit 17 Jahren als Türsteher gearbeitet hat. Danach hieß es: „2014 können die Zuschauer das Science-Fiction-Märchen „Guardians of the Galaxy“ sehen “, während das Publikum 2017 den achten Teil der Action-Bilderserie „Fast & Furious“ sehen kann.

Paloma Jimenez, ein mexikanisches Model, ist die Mutter von Vin Diesels drei Kindern. Vin Diesel, der mit bürgerlichem Namen Mark Sinclair heißt und am 18. Juli 1967 geboren wurde, ist ein amerikanischer Schauspieler und Produzent. Dank seiner Rolle als Dominic Toretto in den Fast & Furious-Filmen ist er einer der bestbezahlten Schauspieler der Branche.

In den frühen 1990er Jahren begann Diesel, an Vorsprechen teilzunehmen, in der Hoffnung, eine Rolle zu bekommen. Als er keinen Erfolg hatte, entschied er sich dafür, stattdessen seinen eigenen Low-Budget-Film zu drehen. Multi-Facial, ein Kurzfilm, den er schrieb, inszenierte, produzierte und in dem er auftrat, wurde 1995 uraufgeführt. Facial, Regisseur Steven Spielberg platzierte ihn 1998 in einer kleinen Rolle in seinem militärischen Blockbuster Saving Private Ryan.

Nachdem er sich als Actionstar in den Serien „Fast & Furious“, „XXX“ und „The Chronicles of Riddick“ etabliert hatte, sprach Diesel die Titelrolle in „The Iron Giant“ aus. Im gesamten MCU hat Diesel Groot in Filmen wie „Guardians of the Galaxy“ und „Guardians of“ verkörpert die Galaxie Vol. 2, Avengers und Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame und Thor und Thor: Love and Thunder.

Sowohl Ralph Breaks the Internet als auch die Disney+-Kurzserie I Am Groot zeigen ihn als Stimme der Titelfigur. Diesels wirtschaftlicher Erfolg erstreckt sich auf verschiedene Genres, einschließlich Comedy. Während seine Arbeit in Find Me Guilty gelobt wurde, war er vor allem für The Pacifier bekannt. Diesel wird in den zukünftigen Avatar-Filmen die Hauptrolle spielen und Bloodshot in der kommenden Superhelden-Bildadaption repräsentieren, die 2020 erscheinen soll.

Vin Diesel Größe

Die Fahrzeuge, in denen er die Hauptrolle spielte, wurden alle von One Race Films, dem von ihm mitbegründeten Unternehmen, produziert oder ausführend produziert. Er gründete auch die Videospielfirma und das Plattenlabel Racetrack Records. Er hat bei jeder einzelnen Veröffentlichung mit Tigon Studios zusammengearbeitet und Sprachausgabe und Bewegungserfassung durchgeführt.

Paul, mein eineiiger Zwillingsbruder. Seine Astrologen-Mutter Delora Sherleen Vincent. Sein Adoptivvater, Irving H., ist Afroamerikaner, während seine leibliche Mutter Kaukasierin ist. Vincent, ein Theatermanager und Schauspielcoach. Diesel hat öffentlich gesagt, seine ethnische Zugehörigkeit sei „mehrdeutig“. Der Stammbaum seiner Mutter umfasst die Engländer, Deutschen und Schotten. Er hat gesagt: „Alles, was ich von meiner Mutter weiß“, was impliziert, dass er seinen leiblichen Vater nie getroffen hat.

ist, dass ich Verbindungen zu so vielen verschiedenen Kulturen habe“, sagt Diesel und fügt hinzu, dass er der Meinung ist, dass die Gewerkschaft seiner Eltern in mehreren Bundesstaaten gegen die Anti-Miscegenation-Gesetzgebung illegal gewesen wäre. Diesels erster Auftritt auf der Bühne war in dem Kinderstück Dinosaur Door von Barbara Garson, in dem er bereits im zarten Alter von sieben Jahren die Hauptrolle spielte.Das Drama wurde im New Yorker Greenwich Village am Theatre for the New City uraufgeführt.

Nachdem er, sein Bruder und einige andere in das Theater für die neue Stadt in der Jane Street eingebrochen waren, beschloss er, an dem Stück teilzunehmen. Crystal Field, der künstlerische Leiter des Theaters, sprach sie an und bot ihnen, anstatt die Polizei zu rufen, Rollen in der bevorstehenden Produktion an.

Diesel studierte Kreatives Schreiben am Hunter College in New York CityHier begann er mit dem Drehbuch. Er blieb während seiner gesamten Jugend im Theater aktiv. Er beschreibt sich selbst als Schauspieler mit „vielen Facetten“. Während seiner Tätigkeit als Türsteher im New Yorker Nachtclub Tunnel begann Sinclair, seinen Künstlernamen Vin Diesel zu verwenden, weil er das für seinen Job passender fand. Wegen seiner hohen Energie erhielt er von seinen Freunden den Nachnamen Diesel, während der Name Vin vom ehelichen Nachnamen seiner Mutter Vincent abgeleitet ist.

In Awakenings, einem Drama der 1990er Jahre, hatte Diesel einen nicht im Abspann aufgeführten Cameo-Auftritt. Als Diesel mehrere Jahre lang Schwierigkeiten hatte, Arbeit als Schauspieler zu finden, beschloss er, einen Kurzfilm zu drehen, um Geld für seinen ersten Film zu sammeln. wurde 1994 von ihm geschrieben, gefilmt, produziert und spielte darin die Hauptrolle. 1995 wurde der Film zu den renommierten Filmfestspielen von Cannes eingeladen. Vin Diesel arbeitete als Türsteher und Telemarketing für eine Beleuchtungsfirma, um über die Runden zu kommen, während er in der Unterhaltungsbranche anfing.

Diesels erster Film Strays, ein Großstadtdrama, in dem er einen Gangsterboss spielte, dessen Liebe zu einer Frau ihn dazu inspirierte, sein Verhalten zu ändern, wurde 1997 veröffentlicht, nachdem er die nötigen Mittel aufgebracht hatte. Diesel war für das Schreiben, die Regie und die Produktion verantwortlich. Obwohl ein MTV-Arrangement, den Film in eine Serie umzuwandeln, nie zustande kam, wurde er 1997 im Wettbewerb beim Sundance Film Festival gezeigt. Diesel fiel Regisseur Steven Spielberg mit seiner Darstellung in Multi-Facial auf.

Seine Nebenrolle als Soldat in dem Kriegsdrama „Saving Private Ryan“ aus dem Jahr 1998 brachte ihm einen Oscar ein. Dies war Diesels erste bedeutende Filmrolle in Hollywood. Er sprach die Titelfigur in dem Animationsfilm The Iron Giant von 1999. Neben Giovanni Ribisi und Ben Affleck hatte Diesel eine Nebenrolle in dem Drama-Thriller Boiler Room aus dem Jahr 2000. Seine bahnbrechende Leistung als Antiheld Riddick brachte ihm einen Ruf als Hauptdarsteller ein.

in dem Science-Fiction-Film Pitch Black, der später in diesem Jahr veröffentlicht wurde. Diesel wurde dank seiner Auftritte in den Blockbustern The Fast and the Furious und dem Actionthriller XXX als Actionheld berühmt. Er lehnte die Gelegenheit ab, seine Auftritte zu wiederholen.

in den Fortsetzungen 2 Fast 2 Furious und XXX: State of the Union. Stattdessen entschied er sich, Riddick erneut in der von der Kritik verrissenen und kommerziell erfolglosen Fortsetzung The Chronicles of Riddick zu spielen. Zusammen mit dem Anime-Film The Chronicles of Riddick: Dark Fury lieferte er auch seine Stimme für zwei Videospiele, die auf dem Franchise basieren. Als Abkehr von seinen üblichen Actionheldenrollen hatte er eine komödiantische in dem Hit von 2005 Der Schnuller.

  Vin Diesel Größe
Vin Diesel Größe

Leave a Comment

error: Alert: Inhalt ist geschützt !!
Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock